AVISO – PK: Leichtfried präsentiert Aktionsplan Automatisiertes Fahren

Mittwoch, 8. Juni 2016, 10:00 Uhr, Gemeinsames Pressegespräch mit IV-Präsident Kapsch im ÖAMTC-Fahrtechnikcenter Teesdorf – Anschließend Möglichkeit zum Test automatisierter Autos

Wien (OTS) - Das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) hat in den vergangenen Monaten – gemeinsam mit VertreterInnen aus Industrie, Wirtschaft, Forschung sowie der Städte und der Bundesländer – eine österreichische Strategie zum Thema automatisiertes Fahren erarbeitet. Verkehrsminister Jörg Leichtfried präsentiert gemeinsam mit IV-Präsident Georg Kapsch und Ingolf Schädler, Leiter des Bereichs Innovation im bmvit, den „Aktionsplan Automatisiertes Fahren“, der die einzelnen Maßnahmen sowie den Zeitplan zur Umsetzung skizziert.

Im Anschluss an die Pressekonferenz gibt es die Möglichkeit, automatisierte Autos am Gelände des ÖAMTC-Fahrtechnikcenters zu testen.

Zeit: 8. Juni 2016, 10:00 Uhr
Ort: ÖAMTC-Fahrtechnikcenter Teesdorf; Triester Bundesstraße 120, 2524 Teesdorf

Ihre Gesprächspartner sind:

– Verkehrsminister Jörg Leichtfried
– Georg Kapsch, Präsident der Industriellenvereinigung
– Ingolf Schädler, BMVIT-Bereichsleiter Innovation

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind herzlich eingeladen.

Das bmvit stellt einen Transport zur Verfügung.
Um Anmeldung unter stephan.holzmueller@bmvit.gv.at bzw. 01 71162 65 8005 wird gebeten.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Andreas Strobl
Pressesprecher des Bundesministers
+43 (0) 1 711 6265-8818
andreas.strobl@bmvit.gv.at
https://infothek.bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001