AK: Ökostrom-Reform dringend notwendig

Wien (OTS) - Die AK begrüßt die Ankündigung von Wirtschaftsminister Mitterlehner eine große Reform des Ökostromgesetzes ab dem zweiten Halbjahr 2016 in Angriff zu nehmen. Aber eine „kleine Novelle“ des Ökostromgesetzes wird abgelehnt. Damit würden hohe Geldsummen verpuffen, die für eine große Reform fehlen. Die Ökostrom-Reform muss in einem Gesamtpaket diskutiert und beschlossen werden, damit auch die Belastungen für die KonsumentInnen so gering wie möglich gehalten werden. Diese Forderung haben ÖGB, Bundesarbeitskammer, WKÖ und die Industriellenvereinigung dem Wirtschaftsminister bereits in einem Schreiben übermittelt.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Wien
Thomas Angerer
+43-1 501 65-2578
thomas.angerer@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001