Singvögel unterstützen

Wien (OTS) - Das Wetter wurde in den letzten Jahren immer unberechenbarer. Jahrhunderthochwasser und Jahrhunderthitze wechselten sich ab. Bei solch ausgedehnten Hitzeperiode, bittet der Österreichische Tierschutzverein alle Tierfreunde um Mithilfe. Wenn es staubtrocken ist, leiden viele Vögel Durst. Wer in seinem Garten oder Balkon ein Vogelbad aufstellt, kann mit einer Kleinigkeit vieles bewirken. Wassergefäße am Boden helfen auch Igeln und anderen Wildtieren, über extreme Trockenzeiten hinwegzukommen. Durch diese kleine Maßnahme kann man vielen Tieren helfen.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Tierschutzverein
Mag. Jasmine Rieder
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
0662/843255-20
rieder@tierschutzverein.at
www.tierschutzverein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSV0001