Blümel: Rot-Grün muss sich endlich zum Lobau-Tunnel bekennen

Schluss mit realitätsferner Verkehrspolitik - Lobau-Tunnel Jetzt!

Wien (OTS) - "Anstatt weiterhin um den heißen Brei herumzureden, braucht es endlich ein klares Bekenntnis der rot-grünen Stadtregierung zum Lobau-Tunnel. Die Aussagen von Vassilakou sind nichts weiter als ein Ablenkungsmanöver und sind ein weiterer Ausdruck ihrer politischen Hilflosigkeit", so ÖVP Wien Landesparteiobmann Stadtrat Gernot Blümel angesichts der heutigen Anfragebeantwortung von Stadträtin Vassilakou im Wiener Gemeinerat und weiter: "Wir brauchen die Entlastung der Südost-Tangente und die adäquate Anbindung der Stadtentwicklungsgebiete in der Donaustadt an das übergeordnete Straßennetz. Dies kann nur der Lobautunnel leisten. Die Alternativvarianten der Grünen sind keine Alternativen, denn diese würden für noch mehr Verkehr und Stau sorgen und gehen vollkommen an den wirklichen Bedürfnissen der Menschen und den Herausforderungen der Wiener Verkehrspolitik vorbei."

"Die SPÖ muss sich vom Gängelband der Grünen lösen und dieses Projekt im Sinne der Bürgerinnen und Bürger forcieren. Bürgermeister Häupl muss endlich ein Machtwort sprechen", so Blümel weiter und abschließend: "Es geht in diesem Fall nicht nur um Verkehrspolitik, es geht auch um Wirtschafts- und Beschäftigungspolitik, es geht letztlich um die Zukunft der Metropole Wien."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 912
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0004