Neubesetzungen im Aufsichtsrat der KA Finanz AG

Stephan Koren und Bruno Ettenauer übernehmen Aufsichtsratsfunktionen

Wien (OTS) - Die KA Finanz AG teilt mit, dass in der heutigen ordentlichen Hauptversammlung Mag. Dr. Stephan Koren (58, seit 2015 Generaldirektor der Immigon Portfolioabbau AG) und Dr. Bruno Ettenauer (55, zuletzt CEO der CA Immobilien Anlagen AG) in den Aufsichtsrat der Bank gewählt wurden. Sie folgen KR Dr. Klaus Liebscher, Vorstand der Finanzmarktbeteiligung Aktiengesellschaft (FIMBAG) und ehemaliger Gouverneur der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB), sowie KR Adolf Wala, ehemaliger OeNB-Präsident und FIMBAG-Vorstand, nach. Liebscher und Wala waren seit 2009 als Vorsitzender bzw. stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats tätig, standen aber für eine weitere Funktionsperiode nicht mehr zur Verfügung.

Stephan Koren wurde zum Vorsitzenden, Bruno Ettenauer zum stellvertretenden Vorsitzenden ernannt. Koren: „Wir werden den von Liebscher und Wala erfolgreich eingeleiteten Abbau der
KA Finanz AG unverändert fortsetzen.“ Wiedergewählt wurden zudem Dir. Mag Werner Muhm (Arbeiterkammer Wien) und Univ.-Prof. Dr. Stefan Pichler (Vize-Rektor der Wirtschaftsuniversität Wien).

Mit der Beendigung des Treuhandverhältnisses zwischen dem Bund und der FIMBAG zum 15. April 2016 und die Rückübertragung der von der FIMBAG treuhändig gehaltenen Anteile an der KA Finanz AG an das Bundesministerium für Finanzen (BMF) steht die KA Finanz AG im 100%igen Eigentum der Republik Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

KA Finanz AG
Mag. Marcus Mayer (Kommunikation)
Tel.: +43 (0)1/31 6 31-593 oder +43 (0)664/80 31631 593
m.mayer@kafinanz.at; www.kafinanz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KAF0001