Hietzing: Neue Musik-Revue „Damals im Lumpazidörfl“

Wien (OTS/RK) - Das „Wiener Chorensemble (Hietzing)“ präsentiert im „Großen Festsaal“ im Amtshaus Hietzing/Penzing (13., Hietzinger Kai 1-3) bei drei Vorführungen ein neues liebevoll arrangiertes Programm. Zur Aufführung gelangt eine „Musikalische Revue in Kostüm, Maske und Kulissen“. Diese Revue hat den Titel „Damals im Lumpazidörfl“ und wird am Donnerstag, 19. Mai, ab 19.30 Uhr, am Freitag, 20. Mai, ab 19.30 Uhr, und am Samstag, 21. Mai, ab 15.30 Uhr, gezeigt. Der Zutritt ist kostenlos. Information und Vergabe von Zählkarten:
Telefon 888 12 53.

Künstlerischer Leiter der abwechslungsreichen Produktion ist Michal Kucharko. Beim „Wiener Chorensemble“ handelt es sich um eine gemischte Vokal-Gruppe. Jeweils 14 Sängerinnen und Sänger treten bei den Vorstellungen im Amtshaus Hietzing auf. Zu hören sind Melodien bekannter Komponisten, von Schubert bis Leopoldi. Stücke aus Musicals runden den Liederreigen ab. Die drei Konzerte werden vom Bezirk unterstützt. Kontaktaufnahme mit dem Chor per E-Mail:
wiener-chor-ensemble@gmx.at.

Allgemeine Informationen:
Kultur-Termine in Hietzing:
www.wien.gv.at/bezirke/hietzing/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003