Am 13. Mai 2016 startet der interaktive Wien-Krimi "Hängende Spitze"

LeserInnen können Handlung beeinflussen und mit Charakteren in Kontakt treten - Autor liest aus allen fünf Teilen

Wien (OTS) - "Hängende Spitze", der neue Krimi von Lukas Pellmann, führt in die Tiefen des Wiener Amateurfußballs, wo Bonbon-Fabrikant Dietrich Strohsack mit seinem Verein RB Wien die Liga dominiert. Kurz vor Beginn eines prestigereichen Turniers wird Ivica Horváth ermordet – ausgerechnet der Stürmerstar, der kurz zuvor vom Traditionsklub Grün-Weiß Wien zum Rivalen in den Prater gewechselt war. Chefinspektorin Vera Rosen und Kommissar Moritz Ritter übernehmen die Ermittlungen. Und während Fußball-Greenhorn Rosen im Lauf des Krimis sogar ihre Vorliebe für Panini-Sammelalben entdeckt, muss Ritter im Rahmen eines Undercover-Einsatzes selbst die Fußballstiefel schnüren.

"Hängende Spitze", Fortsetzung von "Mord im Zweiten" (2015), erscheint zwischen 13. Mai und 10. Juni als 5-teiliger interaktiver E-Book-Krimi. LeserInnen können via WhatsApp/E-Mail mit den Ermittlern Kontakt aufnehmen und so Einfluss auf die Handlung nehmen, mit Kommissar Ritter Quizduell spielen oder ihm auf Instagram folgen.

Lukas Pellmann liest, jeweils am Erscheinungstag, aus allen fünf Teilen. Den Anfang macht die Lesung des ersten Teils am 13. Mai 2016 (Milestone Studentenheim, Nordportalstraße 2, 1020 Wien), musikalischer Special Act: Ulriksson & Brandmaier

Rückfragen & Kontakt:

Lukas Pellmann, 0699/19262071, lukas.pellmann@gmx.at, www.lukaspellmann.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004