Noch mehr Shoppingvergnügen im 48er-Tandler

Erweiterte Öffnungszeiten – intakte Altwaren zu Schnäppchenpreisen schonen Umwelt und Geldbörsen

Wien (OTS) - Aufgrund der großen Nachfrage erweitert der 48er-Tandler, der Secondhand-Markt der MA 48 in Wien Margareten, seine Öffnungszeiten: Künftig öffnet er von Mittwoch bis Samstag von 10 bis 18 Uhr seine Pforten. „Der Ansturm ist enorm, ich freue mich, dass so viele Menschen das Angebot annehmen und wir so intakte Altwaren nicht entsorgen müssen, sondern sie weiterverwendet werden. Das schont Umwelt und Geldbörsen“, so Umweltstadträtin Ulli Sima.

Gesammelt werden die Altwaren in den Tandler-Boxen auf den Mistplätzen, täglich werden in den Tandler neue Waren angeliefert, darunter viele Einzelstücke, günstige Schnäppchen, Liebhaberstücke, Kleinmöbel, Kleidung, Spielzeug, Sportgeräte, überprüfte Elektrogeräte und auch Skurriles. Es ist für jeden Geschmack und jedes Geldbörserl etwas dabei, egal ob für Musikliebhaber, Sammler, Sportfreaks und 48er-Fans. Hunderte Besucherinnen und Besucher kommen pro Tag in das Geschäft und schmökern in Büchern, stöbern in Schallplatten, probieren Kleidung, gustieren und kaufen.

Im Mai gibt es attraktive Aktionen und sogar einen Maibaum

o Wir drehen an den Uhren: Minus 15% auf alle Uhren: Küchenuhren, Armbanduhren, Taschenuhren, Wanduhren - solange der Vorrat reicht.
o 70 Cent Aktionsecke beim Maibaum: Geschirr, Dekoration, Accessoires, Schirme und viele weitere Einzelstücke
o Spezielle Aktion für StudentInnen - Macht den Kopf frei durch Bewegung: Minus 10 % auf alle Secondhand-Sportartikel (Fitnessgeräte, Fahrräder, Ergometer, Crosstrainer, Laufbänder, Bauchtrainer, Rollschuhe, Golfschläger, Tennisschläger, etc.) – Die Aktion gilt für StudentInnen bis 25 Jahre, mit gültigem Studentenausweis von Wiener Universitäten oder FHs

So funktioniert der 48er-Tandler

Der neue 48er-Tandler bietet exklusive Einzelstücke mit Geschichte. Das bunte Sortiment stammt aus Abgaben auf den Wiener Mistplätzen, wo intakte Gegenstände in der „Tandler-Box“ gesondert gesammelt werden. Dazu kommen nicht abgeholte Stücke aus dem Zentralen Fundservice und nicht mehr benötigte Gegenstände von anderen Quellen innerhalb der Stadt Wien.

Der 48er-Tandler ist durch die Weiterverwendung von schönen, gebrauchten Sachen gut für die Umwelt und natürlich auch gut fürs Geldbörserl. Mit der Abgabe von schönen Altwaren auf den Mistplätzen oder dem Einkauf beim 48er-Tandler werden viele soziale Projekte wie z.B. das Integrationshaus, die Gruft oder das TierQuarTier Wien unterstützt.

o Erreichbarkeit 48er-Tandler
o Adresse: Siebenbrunnenfeldgasse 3/Ecke Einsiedlergasse, 1050 Wien o Neue Öffnungszeiten ab Mai: Mittwoch bis Samstag von 10 bis 18 Uhr o Internet: www.48ertandler.at
o Misttelefon: +43 1 546 48

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Ulrike Volk
MA 48
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 01 58817 48014
E-Mail: ulrike.volk@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001