Dr. Heinz Fischer wird Präsident der Volkshochschulen!

Der Wahl-Vorschlag des Vorsitzenden Dr. Michael Ludwig wurde vom Vorstand einstimmig beschlossen

Wien (OTS) - Der Vorstand des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen hat heute, am 26. April 2016 einstimmig beschlossen, Bundespräsident Dr. Heinz Fischer den Vorschlag zu unterbreiten, er möge nach Ende seiner Amtszeit als Bundespräsident die Funktion des Präsidenten des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen, die er bereits vor seiner Wahl zum Bundespräsidenten bekleidet hat, wieder aufnehmen.

Dr. Heinz Fischer war bereits von Februar 1999 bis März 2007 Präsident des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen. Nach seiner Wahl zum Bundespräsidenten hat er diese Funktion niedergelegt und als Nachfolgerin wurde die Präsidentin des Nationalrats, Mag. Barbara Prammer, gewählt. Seit dem Tode der Nationalratspräsidentin Prammer ist diese Funktion unbesetzt. Die Wahl des neuen Präsidenten des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen wird am 21. Juni erfolgen.

In der Vorstandssitzung wurde berichtet, dass Dr. Heinz Fischer bereit ist, diese ehrenamtliche Funktion wieder anzunehmen.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Gerhard Bisovsky (gerhard.bisovsky@vhs.or.at)

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOV0001