Highspeed-Schifffahrt für die Modeschule Hetzendorf am Töchtertag

„Komm auf´s Schiff!“ heißt es am 28. April 2016 für rund 100 Schülerinnen der Wiener Modetalenteschmiede bei einer exklusiven Fahrt mit dem Twin City Liner

Wien (OTS) - Im Rahmen einer Kooperation gestaltete die Hetzendorfer Modeschülerin Michelle Isibor ein trendiges T-Shirt für den Twin City Liner. Das Design wurde aus insgesamt 120 eingereichten Entwürfen ausgewählt und ist als Damen- oder Herrenmodell direkt an Bord oder im neuen Onlineshop des Twin City Liners erhältlich. Als Dankeschön für das Engagement und die hervorragenden Ergebnisse lädt die Central Danube, Betreiberin des Twin City Liners, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des schulinternen Kreativwettbewerbs am 28. April, dem diesjährigen Töchtertag, zu einer exklusiven Fahrt ein.

Bevor der Schnellkatamaran ablegt, findet um 9 Uhr in der Schiffsstation Wien Schwedenplatz die offizielle Eröffnung des Events durch Dr. Gerd Krämer (Central Danube) und MMag.a Monika Kycelt (Direktorin Modeschule Hetzendorf) statt. Herausgeberin und Chefredakteurin Uschi Pöttler-Fellner übergibt anschließend an die drei erstplatzierten Siegerinnen des T-Shirt-Wettbewerbs die Preise und Urkunden. Medienvertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen.

„Als Vater einer Tochter ist mir Chancengleichheit sehr wichtig. Seit 2011 wird der Twin City Liner auch von einer Frau Kapitänin gesteuert. Am diesjährigen Töchtertag möchten wir den Schülerinnen der Modeschule Hetzendorf, als kleines Dankeschön für ihre kreative Arbeit, einen Einblick in die Berufswelt der Schifffahrt ermöglichen. Das neue Twinny-Shirt wird selbstverständlich auch von unseren MitarbeiterInnen an Bord getragen“ freut sich Dr. Gerd Krämer, Geschäftsführer der Central Danube.

„Karrierechancen in der Modebranche hängen nicht zuletzt von einer qualitativ hochwertigen Ausbildung ab. Wir setzen deshalb auf bestmögliche Voraussetzungen für einen qualifizierten Einstieg in die Modebranche, eine weiterführende Ausbildung oder den Aufbau einer selbstständigen beruflichen Existenz. Kooperationen bieten wertvolle Möglichkeiten konzeptionell und zielgruppenorientiert zu arbeiten und Einblicke in wirtschaftliche Dimensionen zu erhalten“, erörtert MMag.a Monika Kycelt, Direktorin der Modeschule Hetzendorf.

Beliebter Schnell-Katamaran

Der Twin City Liner feiert am 1. Juni 2016 seinen 10. Geburtstag. Aufgrund der großen Beliebtheit cruisen seit 2008 zwei Schnell-Katamarane auf der Donau und beförderten mittlerweile mehr als 1,2 Millionen begeisterte Passagierinnen und Passagiere. Der Twin City Liner ist nicht nur ein Publikumsmagnet sondern auch ein Leuchtturmprojekt für das immer stärker werdende Zusammenwachsen der beiden EU-Metropolen Wien und Bratislava. In der Geburtstags-Saison 2016 wartet der Twin City Liner mit vielen attraktiven Aktionen auf. So geht Schiff heute.

Moderne, exklusive Ausbildung

Die Modeschule Hetzendorf zählt zu den renommiertesten Bildungseinrichtungen der Stadt Wien und genießt internationale Anerkennung. Der Frauenanteil beträgt bei den Lehrenden und Lernenden rund 90 Prozent. Die fünfjährige Ausbildung vereint gleichermaßen den künstlerisch-kreativen, handwerklichen und allgemeinbildenden Bereich und schließt mit der Reife- und Diplomprüfung ab. Die Auswahl an fünf Schwerpunkten – Modedesign/Kleidermachen, Modell-Modisterei, Produktgestaltung Taschen & Accessoires oder Schuhe, Strickdesign sowie Textildesign – ist einmalig im deutschsprachigen Raum. Auf freies, experimentelles Arbeiten, individuelle Betreuung und internationale Ausrichtung wird besonderer Wert gelegt. Die Absolventinnen und Absolventen der Modeschule Hetzendorf gelten in der Modebranche als Spezialistinnen und Spezialisten in Modedesign und Produktgestaltung. Viele sind in der Modebranche beziehungsweise in artverwandten Bereichen wie beispielsweise Werbung, PR oder Grafik erfolgreich. Einige von ihnen haben auch international den Durchbruch geschafft. (Schluss)

Weitere Informationen:
www.twincityliner.com
www.facebook.com/twincityliner.com
www.modeschule.wien.at
www.facebook.com/modeschulewien

Bildmaterial zu dieser Aussendung ist in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder/ abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

Astrid Schaffer
Projektleiterin
Central Danube GmbH
Telefon: 01 727 10-303
E-Mail: astrid.schaffer@centraldanube.at

Michaela Zimmermann
Öffentlichkeitsarbeit & Projektmanagement
MA 13 - Modeschule der Stadt Wien im Schloss Hetzendorf
Telefon: 01 4000-85737
E-Mail: michaela.zimmermann@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006