Wien-Favoriten: Mann verletzt Polizisten bei Amtshandlung

Wien (OTS) - Nach einer Sachbeschädigung an einer Wohnungstüre kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Ada Christen Gasse am 24. April 2016 um 07.00 Uhr einen 23-jährigen Mann in der Franz-Koci-Straße. Dabei wurde er immer aggressiver und attackierte die einschreitenden Kräfte mit Schlägen und Fußtritten. Den Polizisten, die durch den Vorfall leicht verletzt wurden, gelang es, den 23-Jährigen noch im Stiegenhaus festzunehmen. Eine Alkoholkontrolle ergab einen Alkoholwert von 2,20 Promille im Blut. Der 23-Jährige wurde wegen schwerer Sachbeschädigung, Widerstands gegen die Staatsgewalt und schwerer Körperverletzung angezeigt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004