AVISO: Dienstag, 10.00: PK Rettet die Vereine - GEMEINSAM gegen ein Vereinssterben

Ehrenamtliche sind derzeit untragbaren Belastungen ausgesetzt, weshalb Verbände- und Vereinevertreter die Bundesregierung zum handeln auffordern.

Wien/Jois (OTS) - Sehr geehrte Medienvertreter/-innen,

wir dürfen Sie recht herzlich für morgen um 10.00 Uhr - bewusst konträr zur parallel stattfindenden Ministerratssitzung - zur großen Pressekonferenz zum Thema "Rettet die Vereine: GEMEINSAM für das Ehrenamt und gegen ein Vereinssterben in Österreich" mit zahlreichen Verbände- und Vereinevertretern einladen, um ein GEMEINSAMES ZEICHEN gegen die derzeitige Politik der Bundesregierung gegenüber rund drei Millionen Ehrenamtlichen in Österreich zu setzen.

PK Rettet die Vereine - GEMEINSAM gegen ein Vereinssterben

Auf Initiative der überparteilichen Plattform "Rettet die
Vereinsfeste" werden Funktionäre der Burgenländischen
Landtagsparteien (SPÖ Burgenland, ÖVP Burgenland, FPÖ Burgenland,
Liste Burgenland), sowie Vertreter/-innen der Bundesjugendvertretung
(BJV), der Sozialistischen Jugend (SJ), der Jungen Volkspartei
(JVP), des Rings Freiheitlicher Jugend (RFJ), der Grünen &
Alternativen Student_innen (GRAS), der Aktionsgemeinschaft (AG), der
Jungbauern (JB), der Evangelischen Jugend Österreichs (EJÖ), der
Katholischen Jugend Österreichs (KJÖ) sowie der Schülerunion (SU)
und des Tiroler Fußballverbandes (TFV) teilnehmen - darüber hinaus
wurden der ASKÖ angefragt. Darunter werden unter anderem
SJ-Bundesvorsitzende Julia Herr, JVP-Generalsekretär Stefan Schnöll,
FP-Bundesrat Michael Raml und VP-Landesgeschäftsführer LAbg.
Christoph Wolf sein.

Die breite Front setzt sich für vereinsfreundlichere solidarischere
Regelungen zur Stärkung der Zivilgesellschaft in Österreich ein.

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Datum: 26.4.2016, um 10:00 Uhr

Ort:
Café Stein
Währinger Straße 6-8, 1090 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Sascha Krikler, Initiator RETTET DIE VEREINSFESTE
www.rettetdievereinsfeste.at, Mobil: 0699/14062721

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004