Volksschule Karl Löwe Gasse: Kinder entdecken neue Talente

Wien (OTS/RK) - In der Volksschule Karl Löwe Gasse ist man laufend auf der Suche nach „unentdeckten Talenten“ der SchülerInnen. Bei sogenannten „Enrichment-Tagen“ können die Kinder im ganzen Schulhaus, aber auch außerhalb der Schule neue Dinge ausprobieren: So zum Beispiel die Gestaltung von eigenen Handpuppen und Theaterstücken, Papier-Batik, „LandArt“ mit Fundstücken aus der Natur, Knobel- und Denkspiele, Tänze und Lieder, spannende Experimente oder Sportarten wie Volleyball

„Diese Angebote sind eine gute Möglichkeit, um die Begeisterung für den Schulbesuch aufrecht zu erhalten und die Persönlichkeitsentwicklung jedes einzelnen Kindes zu stärken“, betont Direktorin Barbara Urban. „Die SchülerInnen wählen einen Schwerpunkt und tauchen dabei in eine für sie neue Welt ein!“

Um den Überblick nicht zu verlieren, werden für alle SchülerInnen eigene „Talent-Portfolios“ geführt. „Darin werden alle Informationen über Fähigkeiten und Interessen festgehalten“, so Direktorin Urban.

„Enrichment-Tage sind Teil der Begabungsförderung an unseren Schulen“, betont Stadtschulratspräsident Jürgen Czernohorszky. “Jedes Kind hat individuelle Talente und Interessen – es ist nur wichtig, sie zu entdecken und auch zu fördern!“

Infos zur Karl Löwe-Schule: www.karl-loewe.schule.wien.at

(Schluss) ssr

Rückfragen & Kontakt:

Michaela Zlamal
Stadtschulrat für Wien
Mediensprecherin
Büro des Amtsführenden Präsidenten
Wipplingerstraße 28, 1010 Wien
Tel.: 01 525 25 77019
Mobil: 0664 819 87 52
Email: michaela.zlamal@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006