Hintner/Schuster: „Über Tempolimit 80km/h auf der A2 zwischen Wien und Knoten Guntramsdorf herrscht breiter Konsens im Bezirk “

Einmal mehr zeigen die Grünen mit ihren Aktionen, dass es ihnen nur um Polit-Aktionismus und nicht um ordentliche Sachpolitik geht

St. Pölten (OTS/NÖI) - „Auch heute haben die Grünen im NÖ Landtag mit ihrem Antrag zu Tempo 80 auf der A2 bewiesen, dass es ihnen nur um billigen Polit-Aktionismus und nicht um ordentliche Sachpolitik für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher geht. Dabei besteht im betroffenen Bezirk Mödling ohnehin breiter Konsens darüber, dass auf der Stadtautobahn zwischen Wien und Guntramsdorf ein Tempolimit von 80km/h kommen muss. Nicht zuletzt auch aufgrund der vorherrschenden hohen Feinstaubbelastung fordert die VPNÖ vom Bund schon längst die Geschwindigkeitsbeschränkung. Aber statt Gespräche zu führen um dieses Anliegen zum Wohle der Bevölkerung gemeinsamen in den Landtag zu bringen, sind die Grünen lieber auf eine vermeintliche schnelle Schlagzeile aus. Wir werden mit der Unterstützung des gesamten Landtagsklubs der VPNÖ auch weiterhin für die Umsetzung dieser Forderung kämpfen!“ kritisieren die VP-Landtagsabgeordneten Martin Schuster und Hans-Stefan Hintner die Vorgehensweise der NÖ Grünen.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
02742/9020 DW 1400
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001