Seiler und Speer, Frittenbude & Russkaja, Samy Deluxe, Andy Borg & Co. rocken das Donauinselfest 2016

Unter dem Motto „the best things in life are free“ startet das Wiener Donauinselfest heuer in seine 33. Saison – gemäß dem Motto bei freiem Eintritt.

Wien (OTS/SPW) - „Die besten Dinge im Leben kann man nicht mit Geld kaufen. Trotzdem oder gerade deshalb bleiben diese oftmals am stärksten in unserer Erinnerung. Weil auch ein Besuch beim Donauinselfest jedes Jahr ein unvergessliches Erlebnis für die Besucherinnen und Besucher ist, steht es heuer unter dem treffenden Motto: ‚The best things in life are free’“, erklärt LAbg. Georg Niedermühlbichler, Landesparteisekretär der SPÖ Wien.****

Die Wien Energie/Radio Wien Festbühne rocken heuer die heimischen Erfolgsbands Seiler & Speer und Russkaja. Auf der Radio FM4/Planet.tt - Bühne legen die deutsche Band Frittenbude, die heimischen Drum-and-Bass-Größen Camo & Krooked und der Hamburger Rapper Samy Deluxe los. Die spark7/ENERGY - Bühne beschallen der österreichische Erfolgs-DJ Flip Capella und das italienische DJ-Duo VINAI. Im Ö1 Kultur - Zelt sorgen Erwin Steinhauer & Klezmer Reloaded Extended, Thomas Maurer und Herbert Pixner für Stimmung. Und auf der Flughafen Wien/Radio Niederösterreich Schlager & Oldies - Bühne heizen Andy Borg und Reinhold Bilgeri ein.

„Unserem Team ist es erneut gelungen, ein großartiges Line-Up auf die Beine zu stellen, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei ist. Das Donauinselfest ist so bunt und vielfältig wie Wien und ein fixer Bestandteil des Festivalsommers im In- und benachbarten Ausland“, weiß Thomas Waldner, Geschäftsführer von Pro Event und Projektleiter des Donauinselfests.

Anheizen für Flip Capella & Co.

Dank des spark7 Rock The Island Contest presented by W24 haben heuer auch wieder 12 heimische Nachwuchs-MusikerInnen und -Acts die große Chance, im Vorfeld der großen Stars zu spielen – auf den größten Bühnen des Landes: herta11, Mr. Jones und Chris Emray beispielsweise auf der Wien Energie/Radio Wien/HITRADIO Ö3 Festbühne. Die Gewinnerband herta11 kann sich außerdem über den großen Überraschungspreis freuen: W24 begleitet die vier Ur-Wiener mit Simmeringer Wurzeln bei ihrem Auftritt am #dif16 und produziert ein professionelles Musikvideo für sie. Bizzi, Michael Matics und Jean Leon gastieren wiederum auf der spark7/ENERGY - Bühne. Auch hier freut sich Bizzi nicht nur über den ersten Platz im Genre Eletcronic/House, auf ihn wartet ein DJ-Advanced-Kurs der lautstark DJ Academy. Chris Bertl, Dominik Ofner & Band und Bernard Mattee sorgen auf der Flughafen Wien/Radio Niederösterreich Schlager & Oldies - Bühne für Stimmung. Chris Bertl, Sieger in der Kategorie Schlager, darf sich zusätzlich über einen Auftritt beim 17. Musifest im kroatischen Umag freuen – sponsored by Stadlpost. Hip-Hopper A.Y. sowie die Alternative/Independent/Electronic-Acts Fran San Disco und MIMO heizen das Publikum vor der Radio FM4/Planet.tt - Bühne an. Zusatz-Goodie für A.Y.: eine von der Juicy Crew zur Verfügung gestellte professionelle Studio-Session inklusive Recording eines kompletten Tracks im Studio der Waxolutionists. Fran San Disco wiederum treten zusätzlich am United Islands Of Prague auf, das zeitgleich zum Donauinselfest stattfindet.

Zeig Dein Herz mit dem offiziellen #dif16-T-Shirt

Wie im Vorjahr heißt es auch beim diesjährigen Donauinselfest wieder:
Zeig Dein Herz! In Form von weißen T-Shirts, die im Vorfeld unter www.zeigdeinherz.at bestellt oder direkt am Donauinselfest zum Preis von je 19 Euro gekauft werden können. Wie schon im Vorjahr kommen von jedem verkauften Shirt 5 Euro einem sozialen Zweck zugute: In diesem Jahr dem Projekt LernLEO des Arbeiter-Samariter-Bundes Wien: Bei LernLEO wird nachhaltiges Lernen von Kindern gefördert - in Form kostenloser Nachhilfe. Das coole Design der Zeig-Dein-Herz-Shirts stammt übrigens aus einer Kooperation der LernLEO-Kids mit Jakob Winkler (JUWEE), der die Entwicklung künstlerisch betreute. Das fair wear zertifizierte T-Shirt wird in liebevoller Handarbeit in Österreich siebbedruckt und nur im Rahmen dieser Aktion zu kaufen sein. Großen Dank an KroneHIT, die dieses Projekt als Medienpartner unterstützen.

In Zusammenarbeit mit gabarage upcycling design wurden die Shirts aus dem Vorjahr zu stylishen Must-Haves verarbeitet: einer limitierten Edition von Donauinselfest Bags2Go, die alles stilsicher verstauen, das für Festival-Fans (überlebens)wichtig ist: Sonnencreme, Wasser, Regenschutz & Co. Donauinselfest-Fans aufgepasst: 10 #dif16 Bags2Go werden via Facebook (https://www.facebook.com/Donauinselfest) verlost.

Spielplatz für wilde Kerle und mutige Frauen – jeden Tag ein Weltrekordversuch

Die DMAX Austria Action & Fun - Insel ist auch heuer wieder DIE Spielwiese für wilde Kerle und mutige Frauen – inklusive Bike Show, mobilem Pumptrack, Eskimo/Raiffeisen Bagjump - und der DMAX Austria Strongman Arena. Hier können sich ZuschauerInnen Teams täglich von Neuem untereinander messen - in den Disziplinen Getränkekisten- und Autoreifen-Stemmen, Sandsack- und Bierfass-Wettlauf, LKW-Reifen-Umstoßen etc. Parallel dazu findet jeden Tag ein Weltrekordversuch der Strongman-Athleten statt: im Autokreuzheben, bei dem so viele Menschen wie möglich in ein Auto steigen, das von den kräftigen Herren in die Höhe gestemmt wird.

Neue Partner an Bord des Donauinselfests

2016 sind auch zahlreiche neue Partner beim Donauinselfest vertreten:
In einem Verkaufs-Airstreamer bietet Radatz heuer erstmals Fleisch-und Wurstwaren an: ¬ im Bereich der Wien Energie/Radio Wien/HITRADIO Ö3 Festbühne. spriZZer wiederum, ein neues Weinmischgetränk, ist mit 1 großen Containerbar und 2 kleineren Verkaufs-Outlets am Gelände des Donauinselfests vertreten. METRO setzt voll auf Kundenservice für die Gastronomen. Für die Dauer des Donauinselfests wird am Gelände nämlich ein eigener Cash-&-Carry-Markt aufgebaut, in dem sämtliche Produkte angeboten werden, die von der Gastronomie benötigt werden. Weiters bietet METRO erstmals ein Lieferservice an: GastronomInnen bestellen Produkte und bekommen diese direkt zum Verkaufsstand geliefert.

Das Donauinselfest ist Europas größtes Open-Air-Festival mit freiem Eintritt. In 3 Tagen spielen auf 12 Bühnen 1.500 KünstlerInnen. Alle Infos unter www.donauinselfest.at (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

MEDIENKONTAKT:
SPIEGL & LEHNER OG, Relations Management:

Doris Spiegl: +43 676 540 15 94 oder spiegl@spiegllehner.com
Karin Lehner: +43 650 555 66 56 oder lehner@spiegllehner.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0001