Der Weg zum automatisierten Fahren

Wien (OTS) - von
Dr. Wolfgang Eric MÜLLER, Entwicklungsleiter Chassis System Control, Fahrerassistenz-Systeme, Robert Bosch GmbH, Leonberg

Die Vision selbstfahrender Autos wird in naher Zukunft Realität. Die Einführung von teilautomatisierten Fahrfunktionen in Serienfahrzeugen hat bereits begonnen. Dr. Wolfgang Eric Müller, Entwicklungsleiter Fahrerassistenz der Robert Bosch GmbH, nimmt Sie mit auf die „Road to automated driving“. Er präsentiert die stufenweise Entwicklung von assistiertem zu hochautomatisiertem Fahren und zeigt die noch zu bewältigenden Herausforderungen und Lösungsstrategien in seinem Vortrag auf.

Vortrag des ÖVK (Österreichischer Verein für Kraftfahrzeugtechnik)

DER WEG ZUM AUTOMATISIERTEN FAHREN

Datum: 12.4.2016, 18:15 - 20:00 Uhr

Ort:
Haus der Industrie, Großer Festsaal
Schwarzenbergplatz 4, 1030 Wien

Url: www.oevk.at

Rückfragen & Kontakt:

Univ.-Prof. Dr. H.P. Lenz (Vorsitzender)
Österreichischer Verein für Kraftfahrzeugtechnik (ÖVK)
A-1010 Wien, Elisabethstraße 26
Tel.: +43/1/585 27 41-0
Fax: +43/1/585 27 41-99
E-Mail: info@oevk.at
www.oevk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KFZ0001