Tonkünstler-Saisonbuch mit Essay von Vea Kaiser

Das Orchester im Fokus: Vorstellung des Konzertprogramms 16-17

Wien/St. Pölten (OTS) - Mit dem Antritt ihres neuen Chefdirigenten sind die Tonkünstler zu Beginn der vorigen Konzertsaison in das erste Jahr ihrer erfolgreichen Zusammenarbeit mit Yutaka Sado gestartet. Auch in seiner zweiten Spielzeit wird er weit mehr als 30 Tonkünstler-Konzerte leiten, darunter fünf symphonische Programme, ein Abend in der Reihe «Plugged-In» und drei Vermittlungsprojekte. Das Programm der Konzertsaison 16-17 wurde am Freitag bei einer Pressekonferenz des Tonkünstler-Orchesters in Wien vorgestellt.

Programmatisch folgen Yutaka Sado und sein Orchester den Linien ihrer ersten Saison: Werke von Joseph Haydn und Anton Bruckner, ergänzt um die fernöstliche Musikkultur und ihre Protagonisten sowie um die symphonischen Traditionen von Beethoven, Brahms und seinen Zeitgenossen stehen im Zentrum des gemeinsamen Musizierens.

Neben den zwölf Abonnement-Konzerten bietet das Orchester wieder drei Abende in der Reihe «Plugged-In» und Festtagskonzerte zu Weihnachten, Silvester, Neujahr und Ostern. Für die Neujahrskonzerte konnte die Sopranistin Valentina Nafornitá gewonnen werden, die zum Ensemble der Wiener Staatsoper gehört. Drei Tanztheaterproduktionen im Festspielhaus St. Pölten und Auftritte in Baden und Wiener Neustadt stehen auf dem Programm. In ihren Programmen schlagen die Tonkünstler auch in der nächsten Konzertsaison einen Bogen von der Wiener Klassik zur großen romantischen Symphonik. Ein wichtiger Schwerpunkt liegt weiterhin auf der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts. Mit attraktiven neuen Angeboten im Rahmen des Musikvermittlungsprogramms Tonspiele haben die Tonkünstler in der vorigen Saison den Vermittlungsaspekt ihrer Arbeit gestärkt. Enormen Zuspruch fand die Aufführung von Beethovens neunter Symphonie mit 500 Chorsängerinnen und -sängern aus Wien und Niederösterreich.

Im Rahmen des neuen Tonkünstler-Labels ist soeben die erste unter der Leitung von Yutaka Sado eingespielte CD mit Richard Strauss´ Tondichtung «Ein Heldenleben» und der Suite aus der Oper «Der Rosenkavalier» erschienen. Mit ihrem neuen Vorteilsprogramms Pluspunkt, dem Nachfolgeprodukt der DUETT-Karte, bieten die Tonkünstler ihren Mitgliedern ab sofort zahlreiche Sonderveranstaltungen und Ermäßigungen an.

Für die literarische Mitwirkung an der Tonkünstler-Saisonbroschüre 16-17 konnte die in St. Pölten geborene Bestseller-Autorin Vea Kaiser gewonnen werden. In ihrem Essay «Eines Orchesters Aura oder Meine kleine Liebesgeschichte mit dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich» thematisiert sie ihre frühen Musikeindrücke. Die Musikerporträts von Nancy Horowitz, Fotografin und selbst als Bratschistin im Tonkünstler-Orchester tätig, sind ebenfalls Bestandteil des Tonkünstler-Saisonbuchs 16-17 und werden im Rahmen der Ausstellung «Zauber der Musik: Die Tonkünstler im Porträt» im Festspielhaus St. Pölten

Nach der bereits ausverkauften dreiwöchigen Japan-Tournee unter der Leitung von Yutaka Sado mit 14 Konzerten im Mai 2016 geben die Tonkünstler im Februar und März 2017 acht Konzerte in fünf der größten Städte Großbritanniens. In drei verschiedenen Programmen sind Angela Hewitt mit dem vierten Klavierkonzert von Beethoven zu erleben, Emma Johnson mit Mozarts Klarinettenkonzert und Alexander Sitkovetsky mit dem Violinkonzert von Mendelssohn Bartholdy. Weiters dirigiert Yutaka Sado Orchesterwerke von Mozart, Sibelius, Dvorák, Schubert und Brahms.

Das Tonkünstler-Orchester ist das einzige österreichische Symphonieorchester, das mit seinen Spielstätten im Musikverein Wien, im Festspielhaus St. Pölten und in Grafenegg über drei Residenzen verfügt. Derzeit sind 40 der 101 Orchestermitglieder Frauen. Der Altersdurchschnitt der Musikerinnen und Musiker liegt bei 41,5 Jahren.

Weitere Informationen: www.tonkuenstler.at
Fotos zur Konzertsaison: www.tonkuenstler.at/Presse

Rückfragen & Kontakt:

Tonkünstler-Pressestelle
Ute van der Sanden
presse@tonkuenstler.at
T: +43 2742 908070 752
Niederösterreichische Tonkünstler Betriebsgesellschaft m.b.H.
Kulturbezirk 2, 3100 St. Pölten, Österreich
www.tonkuenstler.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007