Eigentümerwechsel in der BECOM

Der neue Alleineigentümer ist nun die BK Industriebeteiligungs- und Consulting GmbH

Hochstraß (OTS) - Mit 8. März 2016 ist der aws-Mittelstandsfonds als Eigentümer der BECOM ausgeschieden. Von März 2011 bis März 2016 waren die BK Industriebeteilugngs- und Consulting GmbH mit 50,2 % und der aws-Mittelstandsfonds mit 49,8 % der Anteile Eigentümer der BECOM.

Der Ausstieg des aws-Mittelstandsfonds wurde bereits beim Einstieg im März 2011 vertraglich vereinbart.

Der aws-Mittelstandsfonds ist ein Fonds, der mit Steuermitteln gespeist ist und sich an österreichischen mittelständischen Unternehmen als Minderheitseigentümer beteiligt. Als Finanzinvestor ist er nur für einen bestimmten Zeitraum – maximal 10 Jahre – in einem Unternehmen investiert.

Der neue Alleineigentümer ist nun die BK Industriebeteiligungs- und Consulting GmbH, welche zu je 50 % im Eigentum der beiden BECOM-Geschäftsführer Johann Bock und Franz Klein steht.

Im operativen Geschäft wird sich für die Kunden und Geschäftspartner nichts ändern. Bestens ausgebildete MitarbeiterInnen, technisch hochwertige Produktionsanlagen und Technologien sowie ein innovatives Forschungsteam sind eine gute Basis für die weitere positive Entwicklung der BECOM. Der Firmenstandort in Hochstraß wird derzeit um 4.000 m² erweitert.

„In der neuen Eigentümerkonstellation stehen wie bisher ein stabiles Unternehmen, qualitativ hochwertige Produkte und Dienstleistungen sowie gutes Service für Kunden und Partner an oberster Stelle unserer Strategie. Eine gute Auslastung und langfristige Kundenprojekte lassen uns positiv in die Zukunft blicken“, betonen die beiden Geschäftsführer Bock und Klein.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Franz Klein, Ing. Johann Bock
Tel.: 02616/2930

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016