ORF SPORT + mit Biathlon-WM, Tischtennis-Champions-League und St. Pölten – FC Wacker Innsbruck

Am 11. März im Sport-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Programmhighlights am Freitag, dem 11. März 2016, in ORF SPORT + sind die Live-Übertragungen von der Biathlon-WM in Oslo (Damen Staffel um 15.30 Uhr), vom Tischtennis-ETTU-Champions-League-Semifinale Linz AG Froschberg – Berlin Eastside um 17.00 Uhr und vom Fußball-Erste Liga-Spiel SKN St. Pölten – FC Wacker Innsbruck um 20.15 Uhr, das Yoga-Magazin um 15.00 Uhr, die Sportnachrichtensendung „SPORT 20“ um 20.00 Uhr und das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“ um 22.30 Uhr.

Am 11. März startet unter dem Motto „Fit in den Frühling mit Yoga“ die dritte Staffel des Yoga-Magazins von ORF SPORT +, diesmal wird Yoga wieder zu Hause in Österreich praktiziert. Wiederholt werden die Sendungen vom Freitag am Samstag- und Sonntagvormittag. Die Sendung kann auch via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abgerufen werden.

In Oslo geht von 3. bis 13. März die 51. IBU-Biathlon-Weltmeisterschaft über die Bühne. Bis 13. März stehen in Norwegens Hauptstadt elf Medaillenentscheidungen auf dem Programm. Kommentator ist Dietmar Wolff, an seiner Seite als Kokommentator fungiert Christoph Sumann.

Berlin geht als Favorit in das Tischtennis-Champions-League-Semifinale, Linz ist aber ein gefährlicher Außenseiter. Das musste auch Metz TT im Viertelfinal-Rückspiel zur Kenntnis nehmen, in dem sie als haushoher Favorit in einem dramatischen Aufstiegsspiel letztendlich mit nur einem einzigen Minuspunkt den Linzerinnen unterlagen. Kommentator ist Roland Hönig.

Im Topspiel der Fußball-Ersten-Liga ist am 11. März Tabellenführer Wacker Innsbruck zu Gast beim ersten Verfolger St. Pölten. Die Niederösterreicher mussten sich zuletzt gegen Austria Lustenau mit 2:4 geschlagen geben. Der Abstand zu den Tirolern vergrößerte sich aber nur um einen Punkte, da die Innsbrucker vor eigenem Publikum gegen den LASK über ein 1:1 nicht hinauskamen. Kommentator ist Klaus Fischer.

Sledge Hockey steht im Mittelpunkt des Behindertensport-Magazins „Ohne Grenzen“ am 11. März. Gast im Studio ist dazu der derzeit beste Stürmer Sandro Kalegaris. Weiters berichtet „Ohne Grenzen“, moderiert von Claudia Lösch, über das Para-Badmintonspiel Österreich – Deutschland, über Floorball als Inklusionssport und über das Weltcup-Finale der Skifahrer in Aspen.
„Ohne Grenzen – Das Behindertensport-Magazin“ ist selbst barrierefrei – mit Audiokommentaren für blinde und sehbehinderte Menschen sowie mit Untertiteln (ORF TELETEXT Seite 777) für gehörlose und stark hörbehinderte Menschen.
Weitere Infos dazu unter
http://kundendienst.ORF.at/programm/behinderung/
Die Sendung kann auch via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand abgerufen werden.

Details unter http://presse.ORF.at. Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT + sind außerdem via ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Live-Stream zu sehen. Sendungen wie zum Beispiel das Behindertensport-Magazin „Ohne Grenzen“, das Schulsport-Magazin „Schule bewegt“ oder das „Golfmagazin“ können auch über die ORF-TVthek als Video-on-Demand abgerufen werden:
http://TVthek.ORF.at/programs/genre/Sport/1178

(Stand vom 10. März, kurzfristige Programmänderungen möglich)

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0004