Swoboda und Ludwig überreichen Bruno-Kreisky-Preis für das politische Buch 2015

Auszeichnungen für Anton Pelinka, Wilhelm Filla, Nina Horazcek/Sebastian Wiese und Margit Franz

Wien (OTS/SK) - Am Mittwochabend fand im Wiener Rathaus der erste Teil der „Bruno-Kreisky-Preisverleihung für das politische Buch 2015“ statt. „Wir ehren hier nicht nur das Werk, sondern auch die politische Botschaft, die damit vermittelt wird“, erklärte Juryvorsitzender Hannes Swoboda. Den Preis für das publizistische Gesamtwerk erhielt der renommierte Politikwissenschaftler Anton Pelinka. Der Sonderpreis „Arbeitswelten – Bildungswelten“ ging an Wilhelm Filla für sein Werk „Von der freien zur integrierten Erwachsenenbildung. Zugänge zur Geschichte der Erwachsenenbildung“. Anerkennungspreise wurden an Margit Franz für „Gateway India“ sowie an Nina Horaczek und Sebastian Wiese für ihr Buch „Gegen Vorurteile. Wie du dich mit guten Argumenten gegen dumme Behauptungen wehrst“ verliehen. ****

Der österreichische Politikwissenschaftler Anton Pelinka erhielt den Preis für das publizistische Gesamtwerk. Pelinka trug mit seinen Büchern und politischen Kommentaren maßgeblich zum Verständnis demokratiepolitischer Entwicklungen in Österreich und Europa bei. „Pelinkas Haltung bringt einerseits klare Werte zum Ausdruck und liefert andererseits pragmatisch umsetzbare Orientierungen“, so Swoboda. Dies habe den Politikwissenschaftler in seinen Beiträgen immer ausgezeichnet. „Politik muss gestalten. Das ist Anton Pelinkas Mahnruf“, betonte Swoboda.

Der ehemalige Generalsekretär der Österreichischen Volkshochschulen Wilhelm Filla erhielt den Sonderpreis „Arbeitswelten – Bildungswelten“ für sein Buch zur Erwachsenenbildung „Von der freien zur integrierten Erwachsenenbildung. Zugänge zur Geschichte der Erwachsenenbildung“. „Die Erwachsenenbildung ist neben der Schule und der Universität unsere dritte Säule im Bildungssystem“, stellte Ludwig fest. Das als „Pionierwerk“ gewürdigte Buch liefert einen lesenswerten Überblick über die Geschichte der Erwachsenenbildung, exemplarisch auch über die Grenzen Österreichs hinaus. Auch die ArbeiterInnenbildung wird profund dargestellt.

Zwei Anerkennungspreise wurden an diesem Abend vergeben. Nina Horaczek und Sebastian Wiese erhielten den Anerkennungspreis für ihr Handbuch „Gegen Vorurteile. Wie du dich mit guten Argumenten gegen dumme Behauptungen wehrst“. Das Buch wendet sich an junge Menschen und liefert Fakten, die rassistische Vorurteile entkräften. Viele praktische Beispiele, zahlreiche Statistiken und aktuelle Studien veranschaulichen die Informationen und machen sie leicht verständlich. Margit Franz wurde für ihr Buch „Gateway India“ ausgezeichnet, dass ein Bild des indischen Exils für Flüchtlinge des Nationalsozialismus zwischen britischer Kolonialherrschaft, Maharadschas und Gandhi zeichnet. „Auch Kreisky musste damals fliehen – er wusste was Vertreibung und Flucht bedeutet. Dieser Zusammenhang hat die Jury nicht unberührt gelassen“, erklärte Swoboda.

SERVICE:

* Wilhelm Filla. Von der freien zur integrierten Erwachsenenbildung. Zugänge zur Geschichte der Erwachsenenbildung in Österreich. Frankfurt/Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien:
Peter-Lang-Verlag 2014. 271 Seiten, Euro 51,95

* Margit Franz. Gateway India. Deutschprachiges Exil in Indien zwischen britischer Kolonialherrschaft, Maharadschas und Gandhi. Graz: Clio-Verlag 2015. 136 Seiten, Euro 35,00

* Nina Horaczek/Sebastian Wiese. Gegen Vorurteile. Wie du dich mit guten Argumenten gegen dumme Behauptungen wehrst. Wien: Czernin Verlag 2015. 192 Seiten, Euro 17,90

Der zweite Teil der Preisverleihung findet am 18. April 2016 statt. Dort wird der Hauptpreis für das politische Buch an Axel Honneth für „Die Idee des Sozialismus“ und der Preis für besondere verlegerische Leistungen an den Verein Alltag Verlag verliehen. (Schluss) mr/mo

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien
01/53427-275
http://www.spoe.at/impressum

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001