ASFINAG (2): Unfallstelle bei Kufstein-Süd geräumt – A 12 Inntal Autobahn wieder frei befahrbar

Innsbruck (OTS) - Vor wenigen Minuten schloss die ASFINAG die umfangreichen Aufräumarbeiten bei Kufstein-Süd auf der A 12 Inntal Autobahn ab. Nach einem Auffahrunfall mit insgesamt fünf beteiligten Lkw und zwei Pkw musste die Autobahn von knapp nach 13 Uhr bis 18 Uhr gesperrt werden. Die Aufräumarbeiten gestalteten sich schwierig, da sich zwei der Lkw ineinander verkeilt hatten. Ein voll beladener Autotransporter war ebenfalls in den Unfall verwickelt. Hier mussten teilweise die geladenen Fahrzeuge von der Ladefläche abtransportiert werden. Für die Dauer der Bergungsarbeiten konnten Pkw über die Anschlussstelle Kufstein ausweichen. Für den Abtransport der beiden schwer beschädigten Lkw standen drei Bergelastwägen vor Ort im Einsatz.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Holzedl
Pressesprecher ASFINAG
MOBIL +43 (0) 664 60108-18933
alexander.holzedl@asfinag.at; www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001