Riedl: Selbsternannter Aufdecker Kickl soll bei Wahrheit bleiben

"Jede einzelne Unterstützungserklärung wird bei uns rechtskonform eingebracht"

St. Pölten (OTS/NÖI) - "Der selbsternannte Aufdecker Kickl soll gefälligst bei der Wahrheit bleiben", reagiert VP-LAbg. Bgm. Alfred Riedl scharf auf die heute aufgeworfenen Anschuldigungen des blauen Generalsekretärs.

"Die Gemeinde ist ihren Verpflichtungen auf Punkt und Beistrich nachgekommen. Auch wenn ein übereifriger Seniorenbund-Funktionär nicht richtig informiert war, kann Herr Kickl davon ausgehen, dass jede einzelne Unterstützungserklärung bei uns rechtskonform eingebracht wird. Wer anderes behauptet, tut dies wider besseren Wissens", hält Riedl fest. Auch rechtliche Schritte aufgrund dieser Anschuldigungen behält sich Riedl vor.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich, Presse
02742/9020 DW 1400
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001