Die Woche vom 29. Februar - 6. März im Europäischen Parlament

Die Schwerpunkte: Frauen als Flüchtlinge, Küstenschutz und Abgasmessungen in der Automotive

Wien (OTS) - * FRAUEN ALS FLÜCHTLINGE: Meeting zu dem Thema zwischen Europaabgeordneten und nationalen Abgeordneten unter dem Vorsitz von Parlamentspräsident Martin SCHULZ und der früheren Irischen Präsidentin Mary ROBINSON.

* KÜSTENSCHUTZ: Debatte über Regelungen, die den Küsten-und Grenzschutz ermöglichen um den freien Personenverkehr im Binnenmarkt nicht zu gefährden.

* EMMISSIONEN IN DER AUTOMOBILINDUSTRIE: Konstituierende Sitzung des Untersuchungsausschusses

* UKRAINE: "Ukraine Woche" mit Europaabgeordneten und Ukrainischen Abgeordneten unter dem Vorsitz von Präsident Martin SCHULZ.

* FYROM: Abstimmung über den Fortschrittsbericht.

Zum vollständigen Programm:
http://www.europarl.europa.eu/news/en/news-room/agenda

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments
Mag. Huberta Heinzel, Presse-Attaché
+43 1 516 17/201
huberta.heinzel@europarl.europa.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001