Krankenhaus Nord: Übersiedlungsvorbereitungsphase startet jetzt

MOSER ARCHITECTS übernehmen Projektsteuerung für die nächste Phase im Projekt

Wien (OTS) - Per April übernehmen die MOSER ARCHITECTS die Projektsteuerung für das Krankenhaus Nord. Sie sind bereits seit Mitte 2014 als Verstärkung der Bauherrenfunktion an Bord und daher gut in das Projekt eingearbeitet. Im vergangenen Jahr ist es dem KAV und seinen Auftragnehmern gelungen, das Krankenhaus Nord-Projekt, nach Fehlplanungen eines Statikunternehmens sowie dem Konkurs einer Fassadenfirma, wieder in ruhige Bahnen zu lenken. Ein im Frühjahr eingeleiteter Clearingprozess hatte nicht zuletzt zu einem mit allen Beteiligten akkordierten Terminplan geführt.

„Während der Bau selbst in soliden Bahnen verläuft, steht bereits die nächste Phase der Betriebsvorbereitung, Inbetriebnahme und Übersiedlung an. Für diese nächste Phase sind die international tätigen und renommierten MOSER ARCHITECTS genau die richtigen Partner in Sachen Projektsteuerung“, erklärt KAV-Generaldirektor-Stellvertreter Thomas Balázs. Die Arbeit mit der bisherigen ARGE Projektsteuerung wird beendet, es erfolgt eine geordnete Übergabe der Agenden. Der Baufortschritt geht weiter wie geplant.

Klassische KH Nord-Projektorganisation wird weitergeführt

Die Organisationsform des Krankenhauses Nord, bestehend aus Programmleitung, Projektsteuerung, Örtlicher Bauaufsicht und Begleitender Kontrolle, darf als „klassisch“ und sinnvoll bezeichnet werden, wie auch der Wiener Stadtrechnungshof bescheinigt hat. Beispielsweise werden zeitgleich Krankenhausbauvorhaben auch von anderen österreichischen Krankenhausbetreibern in Baden und in Mödling in einer nahezu identischen Projektorganisation abgewickelt; ebenso das Krankenhaus Klagenfurt, das 2010 fertig gestellt wurde. Neben einer kritischen Begleitenden Kontrolle bedarf es einer starken Projektsteuerung, die einerseits steuernd tätig sein muss, etwa bei der Einhaltung und Einforderung von Terminen sowie andererseits für das Schnittstellenmanagement zuständig ist. Zudem sind nun die einzelnen Phasen der Inbetriebnahme zu steuern sowie die Übersiedlungsplanungen durchführen. Diese Funktion wird nun durch die MOSER ARCHITECTS erfüllt werden.

MOSER ARCHITECTS führen im Bereich Health Care

MOSER ARCHITECTS ist ein international agierendes Generalplanungs-und Architekturbüro mit Sitz in Wien. Das Unternehmen ist mit über 100 Architektur-Spezialisten vornehmlich im Bereich Health Care tätig und zählt im Hochbauplanungsbereich zu den größten Unternehmen Österreichs. Aktuelle Projekte in Österreich sind beispielsweise neben anderen Krankenhausprojekten die Generalplanung in Arbeitsgemeinschaft für die Projekte Landeskrankenhaus Thermenregion Baden mit 443 Betten und das Landeskrankenhaus Thermenregion Mödling mit 376 Betten.

Zu den internationalen Projekten zählen unter anderem das im Bau befindliche Krankenhaus Barakat in Teheran (Iran) mit 630 Betten und die Generalplanung des allgemeinen Krankenhauses QOM (Iran) mit 1000 Betten. Erfolgreich abgeschlossen wurden etwa die jeweils in Arbeitsgemeinschaften errichteten Krankenhäuser Mistelbach und Neunkirchen sowie das Ionentherapiezentrum MedAustron in Wiener Neustadt.

Krankenhaus Nord-Möbel wurden ausgewählt, erste Räume fertiggestellt

An die 900 Arbeiter sind derzeit am Krankenhaus Nord-Gelände dabei, die rund 8000 Räume zu errichten. Im Inneren des Spitals sind die Zwischenwände aufgezogen, die Aufzüge und Rolltreppen in Betrieb genommen, es wird eifrig am Innenausbau gearbeitet. Die Möbel sind zum überwiegenden Teil ausgewählt, erste Räume sind kurz vor der Fertigstellung. Ein weiterer Schwerpunkt liegt bei der Installation der Haustechnik, das heißt Heizung, Klima, Lüftung und Sanitär. Auch der Krankenhaus-Vorplatz, die so genannte Piazza, ist in der letzten Fertigstellungsphase, im Freibereich wurde bereits mit den ersten Bepflanzungen begonnen.

Rückfragen & Kontakt:

Birgit Wachet
Pressesprecherin
Wiener Krankenanstaltenverbund
Telefon: 01/40409 70055
E-Mail: birgit.wachet@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008