Vom Tasten, Riechen und Butterbrotstreichen - Workshops im Dunkeln mit Blinden in der Mittelschule Ilz

Wann: Dienstag, 23. Februar 2016 / Wo: Neue Mittelschule, 8262 Ilz 196

Wien (OTS) -

Wann: Dienstag, 23. Februar 2016 1. Workshop: 9:00 - 10:50 2. Workshop: 11:20 - 13:10 Wo: Neue Mittelschule, 8262 Ilz 196 Medienvertreter sind herzlich willkommen! Bei Interesse kontaktieren Sie bitte: Dietmar Janoschek, Tel.: 0699 14 13 23 45

Behinderung verstehen

Bei den Sinneserlebnisworkshops im Dunkeln geht es darum, den Kindern in spielerischer Weise Verständnis für Behinderung zu geben. Aber auch die Wahrnehmung, das körperliche Erleben, was passiert, wenn der Seh-Sinn ausfällt, soll vermittelt werden. Janoschek und Dallinger sind beide selbst blind und bieten die Dunkelworkshops für Schulen über den Verein freiraum-europa an.

Janoschek: “Wir merken, wie die Kinder das Thema fasziniert. Den Hör-Tast- und Geruchssinn einmal auszuprobieren und in die Welt eines Blinden einzutauchen, macht ihnen auf jeden Fall Spaß.“

Nach der Begrüßung und einer kurzen Information werden die Kinder von den blinden Workshopleitern mit einer Augenbinde in einen Raum geführt. Dieser ist komplett abgedunkelt, denn nur ein kleiner Lichtschein reicht, um sich zu orientieren.

Dort werden die Kinder unter Anleitung der Blinden sich künstlerisch betätigen, Ratespiele erleben, die Orientierung üben und eine kleine Jause im Dunkeln genießen. Außerdem können sie alles Fragen was sie immer schon über blinde Menschen wissen wollten.
Am Schluss erhält jedes Kind ein Dunkelgänger-diplom mit seinem Namen in Blindenschrift geprägt.

Es erwarten die Kinder und Begleitpersonen spannende, interessante und lustige Workshops über die es im Anschluss sicher viel zu berichten gibt.

Über freiraum-europa:

freiraum-europa setzt sich als gemeinnützige international tätige Interessenvertretung, Bildungs- und Beratungsstelle für ein barrierefreies und gleichberechtigtes Leben für behinderte und ältere Menschen ein und unterstützt behinderte Kinder in Notlagen.

Mehr Infos: www.freiraum-europa.org

Rückfragen & Kontakt:

freiraum-europa
die expertInnen für barrierefreiheit
Präsident Dietmar Janoschek
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Hochbau und Architektur, Fachgebiet barrierefrei Bauen und Gestalten
Tel.: 0699 14 13 23 45
dietmar.janoschek@freiraum-europa.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FRR0001