Treffen der Bücherwürmer im Bezirksmuseum Landstraße

Wien (OTS/RK) - Das Bezirksmuseum Landstraße (3., Sechskrügelgasse 11) dient wieder einmal als Treffpunkt von Lesern und Autoren: Am Dienstag, 23. Februar, geht das nächste „Literarische Jour-fixe“ um 19.00 Uhr los. Belesene Mitmenschen unterhalten sich mit anderen Viellesern und Bücherschreibern über Publikationen aller Art. Von soeben erschienenen Bänden bis zu Schriften aus alten Zeiten haben die Gäste reichlich Gesprächsstoff. Freunde der Prosa kommen bei dem Beisammensein genauso auf ihre Kosten wie Liebhaber von Lyrik. Die ehrenamtliche Bezirkshistorikerin Ingeborg Steyer koordiniert die Veranstaltung. Abgerundet wird dieser Meinungsaustausch der „Leseratten“, „Bücherwürmer“ und Buchverfasser durch kurzweilige Rezitationen. Der Eintritt ist frei, Spenden werden angenommen. Auskunft: Telefon 4000/03 127 bzw. E-Mail bm1030@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Landstraße:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001