Emmerling/NEOS zu VCÖ-Vorschlag: Ausbau der S-Bahnen in Wien ist günstig und umweltfreundlich

Gleise vorhanden, nur Betrieb muss bezahlt werden: Um Kosten für U2/U5-Bau könnte für 90 Jahre Bestellung von S-Bahn-Zügen verdoppelt werden

Wien (OTS) - „Der Verkehrsclub Österreich hat heute einmal mehr bestätigt, dass der verstärkte Ausbau der S-Bahnen im Stadt-Umland-Verkehr eine dringende Notwendigkeit ist: Überall in Österreich, wo das S-Bahnangebot in den letzten Jahren verbessert wurde – wie in Graz oder Innsbruck – sind die Zahl der Fahrgäste und damit die Anteile des umweltfreundlichen Verkehrs stark gestiegen“, erklärt NEOS Wien Verkehrssprecherin Bettina Emmerling in Reaktion auf die heutige Pressekonferenz des VCÖ.

„In Wien gibt es zwar immer wieder Bekenntnisse zum S-Bahn-Ausbau, doch passiert ist bisher so gut wie nichts“, stellt Emmerling fest. „Auch im Regierungsprogramm von Rot-Grün sind mehrere gute Vorschläge zum S-Bahn Verkehr enthalten. Allerdings gab es dieses Bekenntnis auch schon in der vergangenen Legislaturperiode, die Pläne müssten nur endlich umgesetzt werden.“

„Dabei wäre die S-Bahn ein günstiges und sofort verfügbares Verkehrsmittel – die Gleisanlagen sind bereits vorhanden, nur der Betrieb muss finanziert werden. Der Stadt Wien ist der S-Bahn-Verkehr der ÖBB nur 10,5 Mio. Euro im Jahr wert. Zum Vergleich: Um die 950 Millionen Euro, die für die U2/U5-Verlängerung veranschlagt wurden, könnte man die Bestellung von S-Bahn-Zügen auf den bestehenden Linien 90 Jahre lang verdoppeln“, rechnet Emmerling vor.

„Die Neos-Bezirksgruppe Penzing arbeitet derzeit gerade ein Pilotkonzept aus, wie auf der bestehenden Westbahn zwischen Wien Westbahnhof und Auhof – und auch weiter nach Niederösterreich – innerhalb weniger Jahre ein S-Bahn-Pendel-Verkehr in U-Bahn-Qualität um einen Bruchteil der Kosten einer U-Bahn eingerichtet werden könnte. Technisch und finanziell problemlos machbar, es bräuchte nur den politischen Willen“, schließt Emmerling.

Rückfragen & Kontakt:

NEOS Wien Rathausklub
Kornelia Kopf
kornelia.kopf@neos.eu
0664/8878 2412
01/4000 81415

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKW0001