Ein Naturerlebnis der besonderen Art: Rothirsche im Nationalpark Kalkalpen

TV-Magazin "Land und Leute" am Samstag, 27. Februar 2016 um 16.30 Uhr in ORF 2

St. Pölten (OTS) - Nationalparkförster Michael Kirchweger befüllt im Nationalpark Kalkalpen bei jeder Witterung die Futterraufen. Sie werden täglich von bis zu 90 Rothirschen und Rothirschkühen genutzt – eine spektakuläre Gelegenheit, um im Rahmen von geführten Wildtierbeobachtungen diese imposanten Tiere aus nächster Nähe zu beobachten.

Eine Reportage aus dem Nationalpark Kalkalpen berichtet darüber – und auch über ein wissenschaftliches Forschungsprojekt der Österreichischen Bundesforste, die seit mehreren Jahren das Wanderverhalten von Rotwild im Nationalparkgebiet untersuchen.

*Weitere Themen dieser „Land und Leute“-Ausgabe:

*Schmackhafte Brot-Kreationen.
Heubrot und Baguette mit köstlicher Topfenfülle: Das sind nur zwei der vielen Brot-Kreationen von Eva Maria Lipp, die die Leiterin der „frischen Kochschule“ in Leoben in der Steiermark präsentiert.

*Naturprodukt Honig.
Im Rahmen der „Ab Hof“-Messe in Wieselburg in Niederösterreich werden heimische Imker für ihre Honigprodukte ausgezeichnet. Eine Reportage zeigt, wie das Naturprodukt gewonnen und verarbeitet wird. Dazu gibt es eine Vorschau auf die Messe.

*Moderne Käsepräsentation.
Beim Zertifikatslehrgang „Käsekenner/in in Österreich“ in der HLF Krems in Niederösterreich geht es um Käsekultur – von der Produktion bis zur Präsentation auf einem neu entwickelten Käsewagen.

*Energie aus Bauernhand.
Christoph Kirmair aus Sulzberg in Vorarlberg setzt auf Energie aus landwirtschaftlichen Ausgangsprodukten wie ein mit Gras und Heu beschicktes Biogaskraftwerk und ein genossenschaftlich geführtes Heizwerk.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001