„IM ZENTRUM“: Politshow, Pointen, Peinlichkeiten – Die Stunde der Populisten

Am 14. Februar um 22.00 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Mit der angekündigten Präsidentschaftskandidatur von Richard Lugner stellt sich einmal mehr die Frage: Wohin wandern Proteststimmen von enttäuschten Wählerinnen und Wählern der etablierten ehemaligen Großparteien? Warum ziehen gerade rechtspopulistische Parteien die Frustrierten so sehr an? Und warum kann wie in den USA ein Donald Trump mit bizarren Parolen zum ernsthaften Anwärter für das wichtigste politische Amt der Welt avancieren? Warum öffnet sich immer öfter die Bühne für Polit-Gaukler ohne ideologisches Fundament? Und wie soll die etablierte Politik mit ihnen umgehen? Darüber diskutieren am Sonntag, dem 14. Februar 2016, um 22.00 Uhr in ORF 2 bei Ingrid Thurnher „IM ZENTRUM“:

Reinhard C. Heinisch
Politikwissenschafter

Christine Bauer-Jelinek
Wirtschaftscoach, Psychotherapeutin

Florian Scheuba
Kabarettist und Kolumnist

Stefan Petzner
Politik-Berater, ehemaliger Haider-Vertrauter

Rainer Nowak
Chefredakteur „Die Presse“; „Journalist des Jahres“

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

„IM ZENTRUM“ ist nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage auf der Video-Plattform ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) als Video-on-Demand und auch als Live-Stream abrufbar.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0013