Wien-Neubau: Radfahrerin nach Zusammenstoß mit Pkw verletzt

Wien (OTS) - In Wien-Neubau ereignete sich am 11. Februar 2016 um 21.15 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde. Die 29-Jährige fuhr mit ihrem Fahrrad in der Lerchenfelder Straße Richtung stadteinwärts. Ein 49-jähriger Autolenker wollte aus seinem geparkten Fahrzeug aussteigen und öffnete die Fahrertüre. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen der Radfahrerin und dem geparkten Pkw, wodurch die 29-Jährige zu Sturz kam und sich leicht verletzte. Sie wurde mit dem Rettungsdienst in ein Spital gebracht. Am Pkw entstand Sachschaden.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72121
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004