"Walek wandert" wieder auf Ö3 – am 14. Februar mit Marlies Raich

Tom Walek macht mit der ehemaligen Slalomkönigin eine Skitour in den Bergen Pitztals

Wien (OTS) - Tom Walek will in den Semesterferien wieder hoch hinaus – und das nicht allein. Begleitet wird er auf seinen Touren von außergewöhnlichen Prominenten. Den Anfang machte Schauspielstar Tobias Moretti, am kommenden Sonntag ist Marlies Raich (ehemals Marlies Schild) mit Tom Walek auf Skitour. Gestartet wird in Jerzens im Pitztal von knapp 1.400 Metern Höhe. Das Ziel: der 2.392 Meter hohe Sechszeiger. Marlies Raich, die als Skirennläuferin unter anderem vier Olympia- und sieben WM-Medaillen holte, ist nur knapp vier Monate nach der Geburt von Josef - dem gemeinsamen Sohn mit Benjamin Raich - topfit und hat Tom Walek richtig gefordert. Unterwegs sind die beiden aber auch ins Gespräch gekommen – und besprochen wurde einiges: Wird – nach der standesamtlichen Hochzeit im April 2015 – auch noch kirchlich geheiratet? Wie romantisch ist Ehemann Benni am Valentinstag? Wie viele Josefs gibt es im unmittelbaren Umfeld von Marlies? Und haben die Norweger oder die USA im Alpinen Ski Weltcup mehr Spaß und Teamgeist als der ÖSV?

„Walek wandert“ ist zurück!

Nachdem er im Sommer mit Thomas Muster, Robert Palfrader, Ursula Strauss, Heinz Fischer und Marcel Hirscher durch die schönsten Regionen des Landes gewandert ist, geht’s jetzt wieder mit jeweils einem Prominenten in die Berge – zur ersten Skitour im Radio. Immer dabei: sein Mikrofon. Am 7. und am 14. Februar ist Tom Walek mit je einem außergewöhnlichen Prominenten unterwegs: "An einem schönen, kalten Wintertag, bei klarer Luft und knirschendem Schnee eine Skitour zu gehen, darauf freue ich mich schon besonders. Man muss natürlich noch mehr darauf achten, wo man hin steigt und dabei im Gespräch zu bleiben, ist sicher eine Herausforderung", so Walek.

Die Sendung "Walek wandert" ist von 9.00 bis 11.00 Uhr, während der "Semesterferien" von Ö3-"Frühstück bei mir", im Hitradio Ö3 zu hören.

Rückfragen & Kontakt:

Verena Enzi
Ö3-Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 1 360 69 – 19120
mailto: verena.enzi@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002