Schwerer Arbeitsunfall in Wien-Leopoldstadt

Wien (OTS) - Heute gegen 08.10 Uhr ereignete sich auf einer Baustelle in Wien-Leopoldstadt, Große Schiffgasse, ein schwerer Arbeitsunfall. Aus bislang noch unbekannten Gründen stürzte ein Arbeiter im Zuge von Bauarbeiten von einem Gerüst etwa vier bis viereinhalb Meter in die Tiefe. Der 43-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades an der Wirbelsäule und wurde von der Berufsrettung Wien in ein Krankenhaus gebracht.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0005