Wien-Meidling: Verdacht der versuchten Vergewaltigung

Wien (OTS) - Am 23. Jänner 2016 gegen 02.00 Uhr folgte ein bislang unbekannter Täter einer Frau auf dem Weg nach Hause. Am Gaudenzdorfer Gürtel, Höhe Hofbauergasse, packte der Mann die 21-Jährige und drückte sie gegen eine Hausmauer. Dabei griff er ihr unter den Rock. Das Opfer setzte sich gegen den Angreifer zur Wehr. Schließlich gelang es der Frau sich loszureißen und zu flüchten. Eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen verlief bislang ergebnislos. Mit Unterstützung der Wiener Linien konnten Lichtbilder des Tatverdächtigen aus einer Überwachungskamera sichergestellt werden. Die Wiener Polizei ersucht über Anordnung der Staatsanwaltschaft um Veröffentlichung der Bilder.
Zweckdienliche Hinweise (auch vertraulich) werden das Landeskriminalamt Wien Außenstelle Süd unter der Telefonnummer 01/ 31310 DW 57310 oder DW 57800 (Journal) erbeten.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Büro Öffentlichkeitsarbeit
Pressesprecherin Michaela ROSSMANN
+43 1 31310 72117
lpd-w-ref-pressestelle@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004