Einladung zur Pressekonferenz M6 Meeting

Wien (OTS) - Am Montag, 8. Februar 2016, ist der österreichische Fußball-Bund in Wien Gastgeber des jährlichen M6 Meetings, einem Treffen der Nationalverbände Liechtensteins, Polens, der Slowakei, Tschechiens, Ungarns und Österreichs. Bei den Meetings dieser Gruppe findet ein regelmäßiger Gedanken- und Informationsaustausch zu den unterschiedlichsten Bereichen statt. Dazu zählen sportliche wie administrative Belange ebenso wie der Austausch zu nationalen und internationalen Entwicklungen im Fußball.

Die Präsidenten aller sechs teilnehmenden Fußball-Verbände werden nach dem Treffen im Rahmen einer Pressekonferenz für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

Gesprächspartner:

Zbigniew Boniek, Präsident Polnischer Fußball-Verband
Präsident seit 26.10.2012, Spieler bei Wdzew Lodz, Juventus Turin, AS Roma und 80-facher polnischer Nationalspieler (24 Tore)

Sándor Csányi, Präsident Ungarischer Fußball-Verband
Präsident seit Juli 2010, CEO der OTP Banken Gruppe, einer der größten Finanzgruppen in Zentral- und Osteuropa und der größten Bank in Ungarn. Wurde am 24. März 2015 auf dem XXXIX. Ordentlichen UEFA-Kongress in Wien ins UEFA-Exekutivkomitee gewählt.

Ján Kováčik, Präsident Slowakischer Fußball-Verband
Präsident seit September 2010, im Februar 2014 wiedergewählt, Geschäftsmann in der Unterhaltungsbranche und Mitbegründer der größten Produktionsfirma der Slowakei.

Mirsolav Pelta, Präsident Tschechischer Fußball-Verband
Präsident seit November 2011, im Juni 2013 wiedergewählt. War früher Torhüter, musste seine Karriere verletzungsbedingt früh beenden. Mit 27 wurde Präsident des FK Jablonec, mittlerweile ist er Besitzer des Klubs und zudem Mitglied des Stadtrats. Von 1999 bis 2005 Manager des AC Sparta Praha. Von 2000 bis 2002 gehörte er der UEFA-Kommission für Klubwettbewerbe an.

Hugo Quaderer, Präsident Liechtensteiner Fußball-Verband
Seit März 2015 Präsident des Verbandes, war von 2005 bis 2013 Mitglied der Regierung des Fürstentums Liechtenstein, u.a. auch für das Sportministerium zuständig. Geschäftsführer und Delegierter des Verwaltungsrates eines liechtensteinischen Medienunternehmens.

Leo Windtner, Präsident Österreichischer Fußball-Bund
Präsident seit 2009, im Juni 2013 wiedergewählt. Seit 1994 Vorsitzender des Vorstands und Generaldirektor der Energie AG OÖ.

Die Pressekonferenz wird in englischer Sprache durchgeführt.

Der österreichische Fußball-Bund freut sich auf Ihr Kommen und ersucht um Anmeldung bis Freitag, 5. Februar 2016 unter presse@oefb.at oder telefonisch unter 01/727 18 21.

Pressekonferenz M6 Meeting

Datum: 8.2.2016, um 12:45 Uhr

Ort:
Hotel Intercontinental Ballroom 5
Johannesgasse 28, 1030 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Fußball-Bund
E-Mail: presse@oefb.at
Tel.: 01/727 18 21

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006