„ORF III Themenmontag“: Schwerpunkt zum Wiener Opernball mit u. a. neuer ORF-III-Doku „Die Opernball-Revue: Mode von damals“

Wien (OTS) - Die glamouröseste Ballnacht des Jahres steht am Donnerstag, dem 4. Februar 2016, in der Wiener Staatsoper auf dem Programm, wenn die Spitzen aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Kunst und Kultur beim 60. Wiener Opernball zusammentreffen. ORF III Kultur und Information widmet dem Ball der Bälle am Montag, dem 1. Februar 2016, einen vierteiligen Themenabend.

Den Auftakt macht die neue ORF-III-Dokumentation „Die Opernball-Revue: Mode von damals“ (20.15 Uhr). Das beliebte ORF-Moderatorenduo Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz blickt auf die Mode der Ballgäste zurück. Gemeinsam mit der ehemaligen Opernball-Organisatorin Lotte Tobisch und Modeexpertin Isabelle Klausnitzer lassen sie historische Opernball-Aufnahmen Revue passieren und kommentieren humorvoll, wie sich der Modegeschmack seit damals verändert hat.
Anschließend holt Lisbeth Bischoff in ihrer ORF-Dokumentation „Der Wiener Opernball – Die guten Geister“ (21.05 Uhr) aus dem Jahr 2014 die verborgenen Stars ins Rampenlicht: die vielen Helferlein, die hinter den Kulissen des Opernballs werken und das Ereignis überhaupt erst möglich machen. Sie helfen beim Frackanziehen, sie wissen, mit welcher Kost sich das Ballvergnügen ungetrübt genießen lässt, sie chauffieren die Ballbesucher zum Event und besitzen die Schlüssel, wenn die Gäste vor verschlossenen Türen stehen.
ORF III blickt danach mit einer „Opernball-Rückschau: Das Fest von 1973“ (21.55 Uhr) auf die Geschichte der ORF-Berichterstattung über den berühmten Ball zurück. Exemplarisch dafür ausgewählt wurde der Opernball aus dem Jahr 1973 mit Stargästen wie Bruno Kreisky, Axel Springer, Karl Schranz und Franz Beckenbauer. Als Moderatoren treten ein junger Helmut Zilk und der damalige Doyen des Künstlerinterviews, Heinz Fischer-Karwin, auf.
Der Abschluss des Themenabends beleuchtet mit „Die Wahrheit über Pelz“ (23.00 Uhr) die kritische Seite eines beliebten Kleidungsstücks zur Ballsaison. Noch vor wenigen Jahren war es tabu, Pelz zu tragen. Heute ist Fell wieder angesagt – von Kojoten, Marderhund, Fuchs, Nerz oder Kaninchen. Nirgendwo profitiert die Wirtschaft so sehr von der Pelzmode wie in Europa und China. Dabei zeigen Meinungsumfragen, dass eine Mehrheit Echtpelz immer noch ablehnt. Die Dokumentation zeigt, welche Folgen der neuerliche Modetrend für Pelztiere, Umwelt und Kunden hat.

Die ORF-TVthek (http://TVthek.ORF.at) stellt alle ORF-III-Sendungen, für die entsprechende Lizenzrechte vorhanden sind, als Live-Stream und als Video-on-Demand bereit.

Das gesamte TV-Angebot des ORF – ORF eins, ORF 2, ORF III sowie ORF SPORT + – ist auch im HD-Standard zu empfangen. Alle Informationen zum ORF-HD-Empfang und zur Einstellung der neuen HD-Angebote finden sich auf der Website hd.ORF.at, die ORF-Service-Hotline 0800 / 090 010 gibt kostenfrei aus ganz Österreich persönliche Hilfestellung.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0001