Ein rot-weiß-roter Faden beim „Wiener Opernball 2016“: ORF-Moderatorenteam in Mode made in Austria

Der Ball der Bälle am 4. Februar live in ORF 2

Wien (OTS) - Der Ballevent des Jahres live aus dem Haus am Ring – am Donnerstag, dem 4. Februar, steht der gesamte Abend von ORF 2 und 3sat im Zeichen des „Wiener Opernballs 2016“ (alle Infos zur umfassenden ORF-Berichterstattung sind unter presse.ORF.at abrufbar). Für das ORF-Publikum bitten Mirjam Weichselbraun, Barbara Rett und Alfons Haider die prominenten Ballbesucherinnen und -besucher zum Interview – die beiden Moderatorinnen führen heuer in Roben österreichischer Designer durch den Ballabend, und auch Alfons Haiders Frack ist made in Austria. Für den launigen Kommentar sorgen einmal mehr Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz.

Die Roben der Moderatorinnen: Mirjam Weichselbraun in Petrol und Türkis ...

Für den Ball der Bälle vertraut Mirjam Weichselbraun dieses Jahr auf die Kreativität und Kunstfertigkeit des Wiener Couturiers Juergen Christian Hoerl. Die maßgeschneiderte Robe besteht aus edel schimmerndem Petrol-Seidentaft, feinster türkiser Spitze auf nudefarbenem changierendem Taft. Besonderes Fingerspitzengefühl war nötig, um die filigrane Spitze in Dégradé-Optik aufzuarbeiten. Mirjam über das Kleid: „Dieses Jahr wird’s wieder ein großes Ballkleid, an dem selbst Sisi ihre Freude gehabt hätte. Dabei aber gleichzeitig schlicht und modern. Ich liebe, wie Hoerl vom Anfang an eine Vision hatte, ich musste eigentlich gar nichts sagen.“

... Barbara Rett in Violett, Alfons Haider in Slimline-Frack

Barbara Rett trägt ein maßgeschneidertes Abendkleid in Violett, das von Traude Graf Design angefertigt wurde. Am Ausschnitt und an den Ärmeln ist Spitze mit Swarovski-Steinen appliziert. Barbara Rett:
„Ich habe ein bewusst schlichtes Kleid gewählt – ich liebe klare Formen und klare Farben und finde, dass es trotz seiner Schlichtheit Strahlkraft hat.“ Der Schmuck beider Moderatorinnen stammt auch heuer wieder von Juwelier Wagner. Für eine modische Note sorgt auch Alfons Haider, er moderiert in einem Frack „Slimline“ der Wiener Firma Frack & Co.

Designerin Niki Osl exklusiv für den ORF am Wiener Opernball

Die erfolgreiche österreichische Designerin Niki Osl, die mit ihrem Label miss lillys hats internationale Erfolge feiert, wird heuer erstmals für den ORF die modischen Highlights des Opernballs zusammenfassen. Mit ihrer Handykamera wird sie die schönsten und auffallendsten Kleider, die aufregendsten Accessoires sowie die diesjährigen Trends festhalten und anschließend gemeinsam mit Mirjam Weichselbraun den Zuschauerinnen und Zuschauern live aus der Wiener Staatsoper präsentieren.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0015