Radio Wien, das stärkste Lokalradio in Wien

Wien (OTS) - Radio Wien konnte ein weiteres Mal seinen ersten Platz unter den Lokalradios in der Bundeshauptstadt behaupten und erreichte im härtesten Radiomarkt Österreichs mehr Wienerinnen und Wiener als seine sechs privaten Mitbewerber. Das ergab der vom unabhängigen Marktforschungsinstitut GfK Austria durchgeführte Radiotest für das 2.Halbjahr 2015.

Bei den Hörerinnen und Hörern ab 10 Jahre nimmt Radio Wien mit 13% (Marktanteil, Mo-Fr) bzw. 12,3% (Tagesreichweite, Mo-Fr) mit deutlichem Vorsprung den ersten Platz ein. Dem Radiotest zufolge hat Radio Wien im Bereich 10+ einen 1,6-mal höheren Marktanteil erreicht als der nächstgereihte Mitbewerber.
Fast unverändert stark präsentierten sich die Ergebnisse für die Kernzielgruppe 35+. Die Tagesreichweite lag hier bei 16,8% und der Marktanteil erreichte 16% (Mo-Fr). Demnach hörte jeder sechste Wiener/jede sechste Wienerin in der Bevölkerungsgruppe 35+ Radio Wien. In dieser Zielgruppe wurde Radio Wien von 3-mal so vielen Personen gehört wie sein stärkster privater Mitbieter.
Radio Wien gelang es aber auch in der „Bevölkerungsgruppe 14 bis 49“ seinen Vorsprung bei einem Marktanteil (Mo-Fr) von unverändert 10% zu festigen, während die Hälfte der Privatradios in diesem Bereich Verluste hinnehmen mussten. Sehr solide verhält sich auch die Tagesreichweite mit ausgewiesenen 8,4 % (2.Hj. 2014: 8,8%).
„In Zeiten immer stärker werdenden Wettbewerbs, vor allem im wild umkämpften Wiener Markt, ist es eine besondere Leistung, die lokale Nr. 1 zu bleiben. Zu danken ist das dem Engagement der Programmchefin Jasmin Dolati und ihrem tollen Team“, meint ORF-Landesdirektorin Dr. Brigitte Wolf. „Als DAS Wiener Stadtradio setzen wir auf einen Qualitäts-Mix von Information und Unterhaltung. Der durch den Radiotest dokumentierte Erfolg motiviert uns, auch weiterhin das bestmögliche Programm zu machen und die Wienerinnen und Wiener bei ihrer täglichen Befindlichkeit abzuholen“, ergänzt Programmchefin Dolati.

Gesperrt bis 28.01., 12.00 Uhr
– frei für die Freitag-Ausgaben

Rückfragen & Kontakt:

Reinhardt Badegruber, Öffentlichkeitsarbeit ORF Wien, Argentinierstraße 30a, Tel. 01/502 01/18152, reinhardt.badegruber@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WOA0001