ORF-Vorarlberg-Moderator David Breznik wünscht „Guten Morgen Österreich“

Neues österreichweites ORF-Frühfernsehen mit dem beliebten Redakteur und Moderator

Wien (OTS) - „Guten Morgen Österreich“ heißt das neue ORF-Frühfernsehen, das ab 29. März werktäglich von 6.00 bis 9.00 Uhr in ORF 2 zu sehen sein wird. Die Sendung macht jede Woche mit wechselnden Moderatorenduos in einem anderen Bundesland Station. Durch die Vorarlberger Wochen wird, an der Seite der gebürtigen Oberösterreicherin Eva Pölzl, der Dornbirner David Breznik führen.

Breznik ist seit März 2015 eines der fünf Gesichter bei „Vorarlberg heute“, der beliebtesten Fernsehsendung des Bundeslandes. Außerdem kennen unzählige Vorarlbergerinnen und Vorarlberger seine Stimme aus ORF Radio Vorarlberg. Dem Moderator gelingt mit „Guten Morgen Österreich“ nun der Sprung ins nationale Fernsehen.

„Spannende Herausforderung“

David Breznik, Moderator der Vorarlberg-Ausgaben „Guten Morgen Österreich“: „‚Guten Morgen Österreich‘ bedeutet drei Stunden Live-Sendung – und zwar jeden Tag. Genau das ist die große Herausforderung. Und dann natürlich die Tatsache, dass die Sendung in ganz Österreich zu sehen sein wird. Das macht das Ganze umso spannender.“

„ORF-Landesstudios als zentrale Säulen des ORF“

Markus Klement, Landesdirektor ORF Vorarlberg: „Das Schöne am neuen Frühfernsehen ist, dass es sich auf neun zentrale Säulen des ORF stützen darf: nämlich die ORF-Landesstudios mit ihrer großen Regionalkompetenz. David Breznik hat viele Jahre seine Professionalität und sein Engagement für den ORF Vorarlberg unter Beweis gestellt, und ich bin mir sicher, dass er auch diese neue Aufgabe hervorragend meistern wird.“

Die Vielfalt Österreichs: Jede Woche ein anderes Bundesland

„Guten Morgen Österreich“ verfolgt einen frischen Ansatz und begibt sich hinaus ins Land, zu den Menschen in allen neun Bundesländern. Jede Woche besucht das Frühfernseh-Team ein anderes Bundesland mit unterschiedlichsten Gemeinden. Ein mobiles Studio sorgt für größte Flexibilität und Mobilität – und ermöglicht Fernsehen zum Anfassen. „Das Tolle an der Sendung ist, dass wir jeden Tag aus einem anderen Ort in Vorarlberg senden werden“, freut sich David Breznik: „So können wir unser schönes Bundesland zeigen und in ganz Österreich vorstellen. Und es ist toll, quasi der ORF-Botschafter Vorarlbergs sein zu dürfen.“

Moderatoren aus allen neun Bundesländern

Der ORF hat sich ein spannendes Moderationskonzept einfallen lassen:
Denn das Moderatorenduo – je eine Frau und ein Mann – wird sich in jedem Bundesland und damit jede Woche neu zusammensetzen. Die beiden Stamm-Moderatoren Eva Pölzl und Lukas Schweighofer wechseln einander wöchentlich ab und werden jeweils gemeinsam mit einer Moderatorin bzw. einem Moderator der ORF-Landesstudios durch die neue Sendung führen.

David Breznik: Ein versierter Redakteur mit viel Erfahrung

Das Branchenmagazin „Der Österreichische Journalist“ hat David Breznik schon im Jahr 2008 mit der Auszeichnung „Journalist des Jahres in Vorarlberg“ gewürdigt. Und dass Breznik, seit 2001 beim ORF, das journalistische Handwerk beherrscht, hat er immer wieder unter Beweis gestellt: Als Berichterstatter, Chef vom Dienst, Tagesmanager im Radio sowie Moderator verschiedener Fernsehformate. Der Großteil der Vorarlbergerinnen und Vorarlberger kennt den 35-Jährigen von „Vorarlberg heute“, das er seit März 2015 neben Daniel Rein, Christiane Schwald, Martina Köberle und Thomas Haschberger moderiert. Doch nicht nur als Nachrichtenredakteur und -moderator ist Breznik bekannt. Als Schlagzeuger der Vorarlberger Band „The Monroes“ lebt er in seiner Freizeit seine Liebe zur Musik. David Breznik ist verheiratet, Vater eines Sohnes und lebt in Dornbirn.

Rückfragen & Kontakt:

Julia Zangerl
ORF Vorarlberg
julia.zangerl@orf.at
+43 5572 301 – DW 22558

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0012