Sportminister Klug gratuliert Skiflug-Team zu WM-Medaille

Dritter Platz für Österreich im Mannschaftsbewerb

Wien (OTS) - Bei der Skiflug-Weltmeisterschaft 2016 auf dem Kulm holten Michael Hayböck, Stefan Kraft, Manuel Poppinger und Manuel Fettner Bronze im Team-Bewerb. Damit sicherte sich Österreich die zweite WM-Medaille.

Sportminister Gerald Klug gratuliert den ÖSV-Skifliegern zum Erfolg auf dem Kulm: "Die WM hat die Zuschauer begeistert und hochklassige Wettbewerbe gebracht. Unsere Adler haben die hohen Erwartungen erfüllt und an beiden Wettkampftagen eine Medaille geholt. Mein Dank gilt den Organisatoren dieses großartigen Events", so Sportminister Gerald Klug, dessen Gedanken im Moment des Erfolges aber auch beim verunglückten Lukas Müller sind.

Im Team der heute so erfolgreichen Skispringer befinden sich auch drei Heeressportler: Stefan Kraft, Michael Hayböck und Manuel Poppinger werden vom Österreichischen Bundesheer gefördert.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Mag. Sophie Lampl
Pressesprecherin des Bundesministers
050201-10-20145
sophie.lampl@bmlvs.gv.at
www.sportministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0002