Sportminister Klug gratuliert Stefan Kraft zu Medaillen-Erfolg

Bronze für Österreich bei der Skiflug-WM

Wien (OTS) - Bei der Skiflug-Weltmeisterschaft 2016 am Kulm hat der Heeressportler Stefan Kraft mit einer Reihe ausgezeichneter Sprünge Bronze im Einzelbewerb geholt. Sportminister Gerald Klug gratuliert: "Stefan Kraft hat sich in einer packenden und sportlich hochklassigen Konkurrenz dank dreier großartiger Flüge die Medaille wahrlich verdient. Auch die anderen Österreicher haben durchwegs gute Leistungen gezeigt. Das wird unseren Skifliegern einen weiteren Motivationsschub für den morgigen Teamwettbewerb geben."

Korporal Stefan Kraft ist seit 2012 Soldat beim Heeressportzentrum in Salzburg. Er blickt in seiner Zeit als Heeresleistungssportler bereits auf einige sportliche Erfolge zurück: 2015 holte er Silber im Mannschaftsbewerb sowie Bronze im Einzelbewerb bei der Weltmeisterschaft in Schweden. Außerdem war Stefan Kraft Gesamtsieger der Vierschanzentournee 2014/15.

Überschattet wird die Skiflug-Weltmeisterschaft vom tragischen Sturz des 23-jährigen Vorspringers Lukas Müller am Mittwoch. "Unsere Gedanken sind bei Lukas Müller und seiner Familie", so Sportminister Klug.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport
Mag. Sophie Lampl
Pressesprecherin des Bundesministers
050201-10-20145
sophie.lampl@bmlvs.gv.at
www.sportministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001