Bundespräsidentenwahl – LH Kaiser: Rudolf Hundstorfer wäre hervorragender Nachfolger von Heinz Fischer

Hundstorfer ist Garant für dynamische, staatsmännische und zugleich die Anliegen der ÖsterreicherInnen im Fokus behaltenden Amtsführung. SPÖ sorgt für politische Stabilität.

Klagenfurt (OTS) - Volle Unterstützung für den heute im SPÖ-Bundesparteivorstand gekürten Kandidaten für die Bundespräsidentenwahl, Rudolf Hundstorfer, sichert der Kärntner SPÖ-Vorsitzende Landeshauptmann Peter Kaiser zu. „Rudolf Hundstorfer hat in seinen bisherigen politischen Funktionen immer durch moralisches Verantwortungsbewusstsein gegenüber der Bevölkerung überzeugt. Er ist nicht nur der dynamischste sondern auch der beste aller Kandidaten“, betont Kaiser, der vor allem Hundstorfers Engagement, insbesondere für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, sowie seine Fähigkeiten als Krisenmanager als ÖBG-Präsident hervorhebt. Er, Kaiser, sei überzeugt, Hundstorfer wäre auch der ideale Nachfolger von Heinz Fischer, der Österreich in der Welt und die Anliegen der Bevölkerung in Österreich immer mit dem richtigen Augenmaß in den Mittelpunkt gestellt hat.

Zustimmung kommt von Kaiser auch für die weiteren Personalentscheidungen im SPÖ-Bundesregierungsteam. „Während andere pausenlos damit beschäftigt sind, ihre Mannschaft innerhalb kurzer Zeit immer wieder völlig neu aufzustellen, ist die SPÖ mit Bundeskanzler Werner Faymann jene Konstante in der Österreichischen Politik, die für Stabilität, Sicherheit und Vertrauen steht und sorgt“, so Kaiser.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten, Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001