WGKK trauert um Ärztlichen Direktor Reinhard Marek

Reinhard Marek hat die Wiener Gebietskrankenkasse über Jahrzehnte geprägt

Wien (OTS) - Die Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) trauert um ihren Ärztlichen Direktor und leitenden Arzt Prim. Prof. Mag. DDr. Reinhard Marek, der am 13. Jänner 2016 völlig überraschend verstorben ist.

Reinhard Marek wurde am 2. Oktober 1953 in Neufeld an der Leitha geboren und begann nach seiner Matura mit dem Medizinstudium. 1979 erfolgte die Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde in Wien sowie der Beginn der Ausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin im WGKK-eigenen Hanusch-Krankenhaus.

1983 wechselte er in das Ambulatorium Nord der WGKK und 1986 schließlich in die Zentrale der WGKK, konkret die Chefärztliche Station. Die Ernennung zum Leitenden Arzt der WGKK erfolgte am 1. Juli 1992. Mit 1. November 2004 übernahm Prim. Prof. Mag. DDr. Marek zusätzlich die Leitung des WGKK-Gesundheitszentrums Wien-Süd.

Zusätzlich zu seiner Tätigkeit bei der WGKK war Prim. Prof. Mag. DDr. Marek ordentliches Mitglied des Landessanitätsrates (2004-2013), Mitglied der Heilmittelevaluierungskommission sowie des Wiener Drogenbeirates. Seit 2014 war er zudem 2. Vizepräsident der Gesellschaft der Gutachterärzte Österreichs.

Die WGKK verliert mit Prim. Prof. Mag. DDr. Reinhard Marek nicht nur ihren Ärztlichen Direktor, sondern auch einen Weggefährten. Was ihn ausgezeichnet hat, war der zutiefst menschliche Zugang zu seiner Tätigkeit. Er war stets um Lösungen im Interesse der Patientinnen und Patienten bemüht.
Der Familie und den Angehörigen spricht die WGKK ihr tiefstes Mitgefühl und aufrichtiges Beileid aus.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Gebietskrankenkasse
Leiterin Öffentlichkeitsarbeit
Mag. Evelyn Holley-Spieß

Wienerbergstraße 15–19
1100 Wien
Tel.: +43 1 601 22-2254
Fax.: +43 1 601 22-2135
E-Mail: evelyn.holley-spiess@wgkk.at
www.wgkk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WGK0001