Bezirksmuseum 2: BV Hora eröffnet Sport-Ausstellung

Wien (OTS/RK) - Die ehrenamtlich arbeitenden Bezirkshistoriker des Bezirksmuseums Leopoldstadt (2., Karmelitergasse 9) haben eine Sonder-Ausstellung gestaltet, die Auskunft über das sportliche Geschehen im 2. Bezirk gibt. Die Eröffnung der Schau „Sport im 2.“ nehmen Bezirksvorsteher Karlheinz Hora sowie der Präsident des ASVÖ Wien, Paul Haber, am Montag, 11. Jänner, um 18.30 Uhr vor. Mit Bildermaterial und anderen Exponaten bietet die Schau einen umfassenden Überblick über Schulsport, Vereinssport und Leistungssport in verschiedenen Disziplinen. Berühmte Sportler aus dem 2. Bezirk und die dortigen Sportstätten werden genauso vorgestellt. Die Ausstellung läuft bis „Mitte April“. Geöffnet ist das Leopoldstädter Bezirksmuseum jeweils am Sonntag (10.00 bis 13.00 Uhr) und am Mittwoch (16.00 bis 18.30 Uhr). Allzeit ist der Eintritt kostenlos. Information: Telefon 4000/02 127.

Moderne Präsentation: Sportsachen hängen an der Decke

Neben all den Fotoaufnahmen und Texten erwartet das Publikum eine breite Palette anderer Schaustücke, die wirkungsvoll an der Decke montiert sind. Fußball-Star David Alaba ging einst im 2. Bezirk zur Schule und deswegen ist ein signiertes Trikot in der Schau zu finden. Von Pokalen aus dem Schulsport bis zum Golfschläger erstreckt sich die Präsentation. Vom Stadion bis zum Breitensport und dem Behindertensport werden die sportiven Seiten der Leopoldstadt in all ihrer Vielfalt berücksichtigt. Natürlich ist in dieser Schau auch der im 2. Bezirk ansässige jüdische Sportverein „HAKOAH“ (hebräisch:
„Kraft“) vertreten.

Das Publikum erfährt Sport-Geschichten aus der Vergangenheit und aus der Gegenwart. Von der „2. Arbeiterolympiade“ (1931) bis hin zu einem „Badminton-Schulcup“ (2013/2014) reicht die ansprechend aufbereitete Dokumentation. Zu den vielfältigen Sportmöglichkeiten in der Leopoldstadt gehören zum Beispiel Billard, Tanzen, Gymnastik, Schach, Bowling, Kegeln, Laufen, Leichtathletik, Radfahren, Schach, Turnen und Ballspiele. Das Museumsteam beantwortet gerne Fragen zu der Ausstellung via E-Mail: bm1020@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:
Bezirksmuseum Leopoldstadt:
www.bezirksmuseum.at

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01 4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0001