ASFINAG: Auf A 9 Pyhrn Autobahn gilt von Spielfeld bis zur Grenze wieder Vignettenpflicht

Nach Öffnung des Grenzübergangs auf Bundesstraße ist Zwangsumleitung aufgehoben

Graz (OTS) - Nachdem der Grenzübergang auf der Bundesstraße bei Spielfeld wieder für den Pkw-Verkehr freigegeben werden konnte, fällt auch die gesetzliche Grundlage für die behördliche Umleitung über die Autobahn weg. Die A9 Pyhrn Autobahn ist damit auch im knapp zwei Kilometer langen Abschnitt zwischen Grenze und Anschlussstelle Spielfeld ab sofort wieder nur mit einer gültigen Vignette befahrbar.

Die Sonder-Maßnahme einer zeitlich befristeten Vignettenbefreiung trat am 30. November in Kraft. Grundlage war das verhängte Fahrverbot auf der Landesstraße B 67 und die daraus resultierende Zwangsumleitung über die Autobahn.

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Walter Mocnik
Pressesprecher Steiermark und Kärnten
Tel.: +43 (0) 664 60108-13827
walter.mocnik@asfinag.at
www.asfinag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0002