Mahrer überreicht hohe staatliche Auszeichnungen an verdiente Persönlichkeiten der Wissenschaft

Ehrenzeichen- und Berufstitelverleihung im Wissenschaftsministerium als Zeichen der Anerkennung und des Dankes

Wien (OTS/BMWFW) - Staatssekretär Harald Mahrer überreichte am Mittwoch im Rahmen eines Festaktes in den Veranstaltungsräumen des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft hohe staatliche Auszeichnungen an verdiente Persönlichkeiten der Wissenschaft. Dadurch finden deren Leistungen eine offizielle Anerkennung durch die Republik Österreich. "Ich gratuliere den Wissenschafterinnen und Wissenschaftern zu ihren Auszeichnungen, die sie sich redlich verdient haben. Sie sind mit ihrem Einsatz und ihren Leistungen ein starkes Sprachrohr für die Welt der Wissenschaft und Forschung. Herzlichen Dank für ihre hervorragende Arbeit im Dienste des Wissenschaftsstandortes Österreich", so Staatssekretär Mahrer zu den Ehrenträgern.

Im Detail erhielten:

Das Große Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

  • emeritierter Univ.-Prof. Dr.h.c.mult. Dr. Franz GERSTENBRAND, Bundesverband Schädel-Hirnpatienten in Not e.V.
  • Prof. (FH) Mag. Eva WERNER, Rektorin und Leiterin des Kollegiums der IMC Fachhochschule Krems

Das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

  • Univ.-Prof. Mag. DI Dr. Robert HÖLDRICH, ehemaliger Vizerektor der Kunstuniversität Graz
  • Univ.-Prof. Dr. Barbara SPORN, Wirtschaftsuniversität Graz

Das Silberne Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich

* Ao. Univ.-Prof. MMag. Dr. Georg SCHULZ, ehemalige Rektor der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz

Das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse

  • Univ.-Prof. Dr. Hubert Christian EHALT, Wissenschaftsreferent der Stadt Wien
  • Univ.-Prof. Dr.h.c. Dr. Peter LINNERT, Rektor der Goethe Universität Bratislava
  • Univ.-Prof. Dr. Reinhard WEINSTABL, Universität Wien

Den Berufstitel Professor

* Dr. Zoltan NEMETH, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
Mag. Markus Habermann
Pressesprecher des Staatssekretärs
+43 1 711 00 2688
markus.habermann@bmwfw.gv.at
www.bmwfw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0002