ORF für Song Contest 2015 und Ö3-Weihnachtswunder beim „Austrian Event Award“ ausgezeichnet

Wien (OTS) - Gleich drei Auszeichnungen gab es beim „Austrian Event Award“ für den ORF: Der „Eurovision Song Contest 2015“ erhielt Gold in der Kategorie „Gesamtkommunikation“ und den Sonderpreis „Green Event“. Ö3 erhielt für die Aktion Ö3-Weihnachtswunder Silber in der Kategorie „Public Events Charity/Social/Cultural“. Die Auszeichnungen wurden gestern, am Mittwoch, dem 2. Dezember 2015, im Rahmen einer Gala im Design Center Linz vergeben.

Gold und Sonderpreis für den ESC 2015

Der „Eurovision Song Contest 2015“, vom ORF gemeinsam mit der European Broadcasting Union (EBU) als Auftraggeber und der ORF-Tochter OMC (ORF Marketing und Creation) als Partneragentur ausgerichtet, wurde für seine „Gesamtkommunikation“ mit Gold ausgezeichnet. Der Sonderpreis als „Green Event“ ging an den ORF, weil der ESC 2015 erstmals in seiner 60-jährigen Geschichte als nachhaltiger Event veranstaltet wurde. Auch die ViennaSphere von Wientourismus und das Eurovision Village auf dem Rathausplatz wurden mit Awards in der Kategorie „Public Events Charity/Social/Cultural“ ausgezeichnet. Der Preisregen für den ESC 2015, der u. a. schon mit dem „Green Events Austria Sonderpreis“, dem „Green Music Award“ in Köln und beim EuBea Festival in Sevilla ausgezeichnet wurde, setzte sich damit fort.
Der „Austrian Event Award“ fand heuer bereits zum 19. Mal statt. Eine zehnköpfige Fachjury vergab Auszeichnungen in neun verschiedenen Kategorien, dazu kamen 2015 zwei Sonderpreise in den Bereichen „Green Event“ und „Best Supplier Performance“.

Preise für ViennaSphere und Eurovision Village

Auch die Gewinner in der Kategorie Kategorie „Public Events Charity/Social/Cultural“ haben mit dem Song Contest zu tun. Ausgezeichnet wurde die ViennaSphere von WienTourismus, eine aufblasbare Projektionskugel mit einem Durchmesser von 22 Metern, mit der in mehreren europäischen Großstädten die Werbetrommel für den Song Contest gerührt wurde. „The Sphere“, das Logo für den Song Contest, war auch Namengeber für die Megakugel.
Die Auszeichnung in Bronze ging an das Eurovision Village auf dem Wiener Rathausplatz, das unter dem Motto „Hello Vienna. Welcome Europe!“ Zehntausende Song-Contest-Fans anlockte.

Auch Ö3-Weihnachtswunder ausgezeichnet

Hitradio Ö3 ist gestern Abend für das Ö3-Weihnachtswunder beim „Austrian Event Award“ in der Kategorie „Public Events Charity/Social/Cultural“ mit dem Award in Silber ausgezeichnet worden. „Sie spenden – Wir senden!“ Unter diesem Motto sendete Ö3 bei der Premiere des Ö3-Weihnachtswunders im Dezember 2014 120 Stunden Live-Programm aus der Ö3-Wunschhütte auf dem Salzburger Kapitelplatz. Fünf Tage und Nächte moderierten Andi Knoll, Robert Kratky und Gabi Hiller durch, zahlreiche Prominente waren zu Gast und unterstützten die Aktion. Ö3-Hörer/innen konnten sich gegen eine Spende für Familien in Not in Österreich Hits wünschen: 617.582 Euro für den Soforthilfefonds von „Licht ins Dunkel“ konnten so gesammelt werden. Nach dieser preisgekrönten Premiere vergangenes Jahr in Salzburg übersiedelt Ö3 heuer vom 19. bis 24. Dezember für fünf Tage nach Graz. Robert Kratky, Gabi Hiller und Andi Knoll machen sich bereit für eine „wunderbare Zeit“ am Mariahilferplatz – mehr dazu unter oe3.ORF.at/weihnachtswunder.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0002