Einladung zur Pressekonferenz mit BM Karmasin zu Tag der Kinderrechte – Bullying und Beschämung in der Schule

Pressekonferenz, Freitag 20. November 2015 um 09:30 Uhr in der Urania, Terrassensaal, Uraniastrasse, 1010 Wien

Wien (OTS) - Anlässlich des Internationalen Tages der Kinderrechte am 20. November soll auf das Thema Bullying und Beschämung aufmerksam gemacht werden. „Knapp ein Drittel der Befragten Kinder waren in den letzten Monaten Opfer von Bullying Attacken, eine besonders schlimme Form der Schikane ist das Cyberbullying oder Cybermobbing. Es geht darum, gezielt Maßnahmen zu setzen die nicht nur den Opfern helfen, sondern auch um eine aktive Bewusstseinsschaffung unter den Kindern und Jugendlichen selber“, erklärt Familien- und Jugendministerin Sophie Karmasin.

Der diesjährige Kinderrechtespot-Wettbewerb greift das Thema „Feeling Good – Feeling Bad“ auf, im Anschluss an die Pressekonferenz werden die besten Kurzfilme in zwei Kategorien prämiert.

Bundesministerin Dr. Sophie Karmasin lädt die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sehr herzlich zu einer Pressekonferenz:

Pressekonferenz mit BM Karmasin zu Tag der Kinderrechte – Bullying
und Beschämung in der Schule


Thema: Tag der Kinderrechte – Bullying und Beschämung in der Schule

Ihre Gesprächspartner:
Dr. Sophie Karmasin - BM für Familien und Jugend
Michael Rauch - Kinder- und Jugendanwalt für Vorarlberg

Datum: 20.11.2015, um 09:30 Uhr

Ort:
Urania Terrassensaal
Uraniastraße 1, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Familien und Jugend
Tel: +43-71100-633408 Mobil: +43-664-4114113
andrea.wolf@bmfj.gv.at
www.bmfj.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MFJ0001