Krokodil-Manifest: „Rechtsstaatlichkeit und EU-Verfassung im Spannungsfeld“

Die Plattform Die Bunten lädt zur vierten Veranstaltung der Reihe „Krokodil-Manifest - Für eine kulturelle Revolution der Demokratie“ am 17.11.2015 in Wien ein

Wien (OTS) - Die im Juli 1944 im Rahmen der „Bretton Woods Konferenz” festgelegte Weltordnung und das damit verbundene UN-System der Nationen scheint nicht mehr in der Lage zu sein auf die heutigen Probleme hinreichend Antworten zu geben - ihr Kredit ist längst überzogen. Faktoren wie der Vorstoß der IS-Milizen mit ihrer terroristischen Aggression gegen Menschen im Nahen Osten, das Sterben der Menschen im Mittelmeer auf dem Weg nach Europa, Boko Haram zwischen Nigeria, Tschad und Kamerun sowie das Flüchten vor den Bomben in Syrien sind auch eine Folge der Politik von Ländern des Westens (siehe hierzu das CNN-Interview mit Tony Blair und Fareed Zakaria, 25.10.2015). Wir sehen, dass die Kriege in all diesen Ländern die Fortführung von Kriegen woanders und umgekehrt (wie die Anschläge in Paris am 13.11.2015) sind. Demzufolge werden auch kurzfristige militärische Resultate in neue Strategien des Krieges metamorphosiert: Menschen werden als Munition verwendet, um das westliche System, vor allem das europäische Projekt, platzen zu lassen. Die Immigrationsströme führen ihrerseits zu internen Konsequenzen, wie dem Erwachen von alten und neuen nationalen Egoismen und Formen der Exklusion. Die Norm der epidemischen Äquidistanz gegenüber den Anderen, “Fremden”, wird dabei zur Währung des Wahlerfolgs politischer Parteien.

Das Team des FC Sans Papiers - Die Bunten hat zu diesem Thema folgende DiskutantInnen zur Debatte eingeladen:
em. Univ.-Prof. Dr. Bernd-Christian Funk
Institut für Staats- und Verwaltungsrecht Wien
em. o. Univ.-Prof. Dr. Theo Öhlinger
Institut für Staats- und Verwaltungsrecht Wien
Moderation: Dr. Di-Tutu Bukasa

Datum: 17. November 2015
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Rotenlöwengasse 10, 1090 Wien
Die Eventaufzeichnung wird auf OKTO-TV ausgestrahlt. Der Sendetermin wird noch nicht bekannt!
Die Veranstaltungsreihe wird unterstützt von Basis.Kultur.Wien | SHIFT !

Rückfragen & Kontakt:

Madge Gill Bukasa
Die Bunten Plattform für kulturelle Diversität
Rotenlöwengasse 12/1
A-1090 Wien
T: +43 1 961 1029
E: office@diebunten.eu
www.fcsanspapiers.com/event
facebook.com/fcsanspapier

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OHW0002