sirene Operntheater: CHODORKOWSKI

Am 20. November erlebt die Oper über den Kreml-Kritiker, Ex-Oligarchen und Ex-Gefangenen ihre Uraufführung in Wien.

Wien (OTS) - Michail Borissowitsch Chodorkowski und sein Kontrahent Wladimir Putin sind die zentralen Figuren in der Oper von Kristine Tornquist (Libretto, Inszenierung) und Periklis Liakakis (Musik). Das Libretto umfasst nicht nur das Königsdrama zw. Chodorkowski und Putin, sondern auch die komplexen historischen Hintergründe von 1989 bis 2013.

Spielball der großen Kräfte sind - wie immer - die kleinen Leute. Was hier erst als Buffopaar für lakonischen Witz sorgt, stürzt zuletzt in die Tragödie - denn im Gegensatz zu den Großen, die fallen und steigen und dabei doch nie ihre Bedeutung verlieren, leiden die sogenannten kleinen Leute unbemerkt, unbetrauert, umsonst.

Michail Borissowitsch Chodorkowski hat sein großes Interesse an der Premiere bekundet:
http://www.khodorkovsky.com/khodorkovsky-the-opera/

Termine 20., 21., 22., 23., 25. & 26. November 2015 (20.00 Uhr)

Ort Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste (Semper Depot), Lehárgasse 8, 1060 Wien

Karten www.sirene.at/chodorkowski_karten

Info www.sirene.at/chodorkowski + www.facebook.com/sireneoperntheater/

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Vanura, 0676/341 75 48, vanura@aon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004