Nachhaltigkeit im Bereich der Wasserversorgung – Leitungserneuerung als wichtige Zukunftsaufgabe

Wien (OTS) - Am 19. November 2015 findet im Kulturzentrum Eisenstadt der 10. Infotag Wasser der PLATTFORM WASSER BURGENLAND statt. Rund 200 Teilnehmer werden im Rahmen der Vorträge und einer Fachausstellung über branchenspezifische Neuerungen, aber auch über sehr praxisbezogene Themen und über Fortbildungsmöglichkeiten diskutieren. Ein wesentliches Thema bei der am Vortag des Infotages WASSER stattfindenden Presskonferenz wird die Nachhaltigkeit im Bereich der Wasserversorgung sein und dabei insbesondere die erforderliche Sanierung der bestehenden Leitungssysteme. Auch die damit in Zusammenhang stehenden Förderungen im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft sollen thematisiert werden.

Die Plattform Wasser Burgenland möchte sowohl bei der Bevölkerung als auch bei den politischen Entscheidungsträgern Bewusstseinsbildung betreiben und wird ihre Pläne dazu im Rahmen der Pressekonferenz präsentieren.

Aus diesem Anlass lädt die Interessensgemeinschaft
Plattform Wasser Burgenland zu einer

PRESSEKONFERENZ

Teilnehmer:

- Herr Landesrat Helmut BIELER
- Herr wHR DI Gerald HÜLLER (Vorst. Abt. 9; Amt d. Bgld. LR)
- Herr DI Dr. Helmut HERLICSKA (Obmann der PWB)

Es würde uns freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihres
Mediums im Rahmen dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Datum: 18.11.2015, um 13:00 Uhr

Ort:
Kultur Kongress Zentrum Eisenstadt
Franz Schubert–Platz 6, 7000 Eisenstadt

Bild(er) finden Sie nach Ende der Veranstaltung im AOM/Original Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at, www.apa-fotoservice.at und www.picturedesk.com

Rückfragen & Kontakt:

Peter Dihanich
Tel.: 0664 3360138
peter.dihanich@wasserleitungsverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EVT0001